CoD: Modern Warfare | Activision stellt Reddit Ultimatum zur Auslieferung eines Leakers

von Michael Sonntag (Montag, 24.02.2020 - 18:10 Uhr)

Dass Call of Duty: Modern Warfare demnächst einen "Battle Royale"-Modus bekommen soll, ist längst kein Geheimnis mehr - dank der Leaker und Dataminer, die bereits viel Material zum Warzone-Modus im Netz veröffentlicht haben. Publisher Activision fährt einen aggressiven Kurs gegen diese Personen und fordert jetzt sogar das Reddit-Forum dazu auf, die Identität eines Leakers preiszugeben.

Laut Leaks soll CoD: Modern Warfare zeitnah einen "Battle Royale"-Modus bekommen. Publisher Activision macht nun Jagd auf die Leaker.Laut Leaks soll CoD: Modern Warfare zeitnah einen "Battle Royale"-Modus bekommen. Publisher Activision macht nun Jagd auf die Leaker.

CoD: Modern Warfare - Reddit soll Identität des Leakers preisgeben

Die Karte, der Name, der Menü-Punkt, Details zum Verkaufsmodell und sogar das Release-Datum - der "Battle Royale"-Modus zu CoD: Modern Warfare ist noch nicht offiziell angekündigt und trotzdem ist fast schon alles bekannt. Das verdankt die Community nicht nur Leakern, sondern auch eifrigen Spielern, die mittels simpler Tricks die bereits implementierten Daten aus CoD: Modern Warfare ziehen konnten.

Auch wenn die Überraschung zu CoD: Modern Warfare längst geplatzt ist, nutzt Publisher Activision jedes Mittel - Sperren von Videos, Löschen von Tweets -, um die Verbreitung des Materials zu verhindern. Im Falle des Reddit-Users Assyrian2410, der ein Bild vom Warzone-Modus im Forum veröffentlicht hat, werden sogar rechtliche Schritte unternommen. Wie aus der gerichtlichen Vorladung (via Torrentfreak) hervorgeht, soll der User vor Gericht erscheinen und Reddit zudem seine persönlichen Daten herausgeben. Bis zum 29. Februar 2020 hat das Forum dafür Zeit.

Laut Eurogamer hat der User Assyrian2410 sein Profil auf Reddit bereits gelöscht, womit das Forum auf die Daten vermutlich nicht mehr zugreifen kann. Es ist nicht der erste Fall dieser Art. Im Jahr 2019 forderte Activision ebenfalls das Forum auf, Daten eines Leakers in Bezug auf CoD: Modern Warfare preiszugeben - ohne Erfolg, da auf reddit das Recht zur freien und anonymen Meinungsäußerung gilt. Die Community kritisiert das aggressive Vorgehen von Activision gegenüber den Leaks. Den User DougDagnabbit, Ersteller des Sub-Reddits zum Warzone-Modus, der selbst Mahnbescheide erhalten hat, stört laut Eurogamer vor allem, dass der Publisher nicht zwischen Leaks und zufälligen Entdeckungen unterscheidet.

Wir sagen euch, welchen Beruf ihr in einem Game ausüben solltet

Publisher Activision hat das Recht dazu, die Inhalte zu CoD: Modern Warfare zu schützen, aber die Art des Vorgehens stößt bei den Fans sauer auf. Die Situation wirft zusätzlich die Frage auf, ob es fair ist, alle veröffentlichenden Personen zu bestrafen, wenn die Inhalte nicht gut genug versteckt worden sind. Es bleibt abzuwarten, wie der Fall rund um User Assyrian2410 ausgehen wird.

Uhrzeit für Vorbestellungsstart endlich bekannt

Microsoft hat auf das Vorbestellungschaos bei Sonys "Next Gen"-Konsole reagiert und die genaue Uhrze (...) mehr

Weitere News