Assassin's Creed | Robin Hood als nächster Protagonist? Reddit-User basteln Wunschkonzept

von Michael Sonntag (Dienstag, 25.02.2020 - 18:00 Uhr)

Während Ubisoft weiterhin fleißig die Spieler mit neuem Content für Assassin's Creed: Odyssey beliefert, fragen sich viele Fans schon, wohin es im nächsten "Assassin's Creed"-Teil gehen soll. Angebliche Leaks verweisen auf die Wikinger, einem Reddit-User schwebt dagegen etwas anderes vor: Er will Robin Hood als Assassinen spielen.

Robin Hood als Assassine. Gar nicht mal so abwegig für User broji04. Nach ihm gebe er genug Stoff für einen eigenen "Assassin's Creed"-Teil her.Robin Hood als Assassine. Gar nicht mal so abwegig für User broji04. Nach ihm gebe er genug Stoff für einen eigenen "Assassin's Creed"-Teil her.

Fan spinnt Ideen für Assassin's Creed: Robinhood

Noch ist nichts Offizielles zum nächsten "Assassin's Creed"-Teil bekannt - auch wenn die Fans davon ausgehen dürfen, dass Ubisoft irgendwann einen neuen veröffentlichen wird. Erst recht, wenn aus einem kürzlichen Finanz-Meeting hervorging, dass Ubisoft bis April 2021 insgesamt fünf "Triple A"-Spiele herausbringen möchte, laut Insidern unter anderem ein neues Assassin's Creed und einen neuen "Far Cry"-Teil.

Ausgehend von Leaks und Gerüchten soll das nächste Assassinenabenteuer im eisigen Norden der Wikinger spielen und Assassin's Creed: Ragnarok heißen. Da dies aber noch nicht bestätigt ist, steht es den Spielern noch frei, eigene Wunschkonzepte für den nächsten "Assassin's Creed"-Teil zu entwerfen. So zum Beispiel das Konzept von Reddit-User broji04, der sich vorstellen könnte, im spätmittelalterlichen England in die Stiefel von Räuberlegende Robin Hood zu schlüpfen:

Abtrünniges, charismatisches Vorbild, das außerhalb des Gesetzes arbeitet, um den Armen mit seiner fröhlichen Crew zu helfen. Das ist wirklich nicht weit davon entfernt, Ezio (aus Assassin's Creed 2) zu beschreiben. Ich mag die Idee, dass Robin Hood eine echte Person gewesen sein könnte, die ein Attentäter war. Er war in seinem Leben weniger geheim als die meisten Attentäter, und so wurde seine Existenz zu einer Legende, über die Schriftsteller als Fiktion schrieben.

Das mittelalterliche England erkunden, für die Armen stehlen, ein paar Isu-Artefakte und Templer dazugeben, und das könnte ein großartiges Assassin's Creed-Spiel sein. Gib noch Pfeil und Bogen hinzu und fertig ist es“, schreibt broji04.

Die Community ist sehr angetan von seiner Idee und spinnt sie sofort weiter. Als Balladenfigur des Mittelalters, deren Existenz niemals bestätigt worden ist, würde Robin Hood laut den Fans sehr gut in Ubisofts lockeres Geschichtsverständnis hineinpassen. Als ehemaliger Bediensteter von König Richard, der nach den Kreuzzügen ein unterjochtes Königreich retten muss, bringe er zudem schon eine gute Geschichte mit.

Ich wäre gehyped auf jedes "Robin Hood"-Spiel, mit oder ohne Verbindung zu den Assassinen. Ich würde es sofort kaufen“, erklärt User TatooineLight.

Wir können nur hoffen, dass Ubisoft ein Spiel in dieser Epoche macht, weil es zur Erzählung und zum Gameplay der neueren Titel passt“, so User Imguerra.

Tatsächlich sind es die Assassinen, die gute Robin Hoods abgeben. Sie passen in den edlen Outlaw-Archetyp, den er allgemein repräsentiert“, schreibt User beatnikcat.

Dass er in Konflikten seine Bande zur Hilfe ruft, könnten sich manche Fans auch ohne viel Mühe als Gameplay-Element vorstellen, welches auch schon in Assassin's Creed: Brotherhood verwendet wurde. Solange Robin Hood dabei nicht auf Oger Shrek trifft, gibt User Shiroyasha1381 zu bedenken und erinnert an die kuriose Begegnung zwischen beiden im gleichnamigen Animationsfilm. Das wäre zwar nicht in Ubisofts Interesse, aber wo eine Shrek-Mod ist, da ist auch ein Weg!

Seid ihr die größten Experten? Dann beweist es!

Egal, ob es nun der kalte Norden, das mittelalterliche England oder das feudale Japan ist - solange nichts offiziell ist, muss abgewartet werden, wohin Ubisoft die Fans mit dem nächsten "Assassin's Creed"-Teil führen wird. Aber die Fans zeigen, dass auch Robin Hood ein plausibles Szenario bietet. Also wer weiß ...

Spieler hassen das Oster-Event, Nintendo reagiert

Mit seinem ersten Event sollte Animal Crossing: New Horizons die Spieler erfreuen. Stattdessen regen si (...) mehr

Weitere News

* Werbung