Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX | Das sagen die ersten Wertungen zum Spiel

von Martin Schwarz (Donnerstag, 05.03.2020 - 09:53 Uhr)

Am 6. März erscheint endlich Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX für Nintendo Switch. Das Remake der ersten "Pokémon Mystery Dungeon"-Teile wird von den Fans mit Spannung erwartet. Ihr müsst euch zwar noch etwas gedulden bis ihr es zocken dürft, doch die ersten internationalen Fachwertungen sind bereits online.

Ob Pikachu so erstaunt schaut, weil es die ersten Wertungen zu Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX gelesen hat?Ob Pikachu so erstaunt schaut, weil es die ersten Wertungen zu Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX gelesen hat?

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX: Durchwachsene Kritiken

Der Trailer zur Ankündigung verspricht, dem alten Szenario mit einer hübschen Aquarellgrafik neues Leben einzuhauchen. Aber reicht dies allein aus, um ein fast 15 Jahre altes Spiel in die heutige Zeit zu transportieren, oder scheitert Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX trotz schöner Präsentation an einem altbackenen Gameplay? Die ersten Wertungen auf Metacritic fallen durchwachsen aus. Bei bisher 24 Kritiken kommt das Spiel auf einen aktuellen Metascore von durchwachsenen 67 Prozent.

USgamer lobt Story, Präsentation und Gameplay des Spiels und vergibt eine positive Wertung von 80 Punkten:

„Obwohl Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX noch immer nicht perfekt ist, macht es seine Fehler durch eine der süßesten Geschichten, die es im Pokémon-Franchise zu erleben gibt, das solide Dungeon-Erkundungssystem und die wunderschöne Ästhetik, mehr als wieder gut. Wenn alle „Pokémon“-Spiele so zukunftsorientiert und abenteuerlich wären wie dieses, wer weiß, was das Franchise bis zum jetzigen Punkt hätte erreichen können?“

Eine nicht mehr ganz so gute, aber immer noch solide Bewertung gibt Trusted Reviews mit 70 Punkten ab:

„Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX ist ein exzellentes Remake, dass die ursprünglichen zwei Spiele in vielerlei Hinsicht verbessert. Doch leider sind wichtige Mechaniken, die dem Spiel Tiefe hätten verleihen können, nur halbgar implementiert worden. Als Roguelite-Dungeon-Crawler für ein jüngeres Publikum ist Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX wirklich beeindruckend, aber Genre-Puristen könnten sich unterfordert fühlen. Trotzdem handelt es sich hier um ein weiteres entzückendes Spiel für Nintendo Switch.“

Die Wertung von GamesRadar fällt mit 60 Punkten weniger begeistert aus. Das Remake sei zwar wunderschön, aber das Spiel trotzdem nur durchschnittlich:

„Bei Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX handelt es sich um ein wunderschönes und charmantes Spiel, das leider nicht genug von den ursprünglichen Gameplay-Aspekten verbessert, um die Fans in seinen Bann zu ziehen.“

Power Unlimited vergibt nur 40 Punkte und kommt zu einem harten Fazit:

„Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX ist die Portierung eines fünfzehn Jahre alten Spiels, die dem Original wenig, bis überhaupt nichts Neues hinzufügt, obwohl es genügend Raum gegeben hätte, das Original wirklich weiterzuentwickeln.“

In unserem eigenen Test kamen wir zu einer Bewertung von 81 Punkten: Lest hier warum.

Erkennt ihr die Sprites der Pokémon der 1. Generation?

Der Metascore von Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX könnte besser sein. Oft wird die hübsche Optik des Spiels gelobt, aber es wird auch kritisiert, dass sich im Vergleich zum Original zu wenig geändert hat. Werdet ihr es euch trotzdem holen oder zweifelt ihr noch? Schreibt es in die Kommentare.

16 Probleme, die nur Gamer verstehen

Es gibt bestimmte Dinge in der Welt von Videospiel-Liebhabern, die gehörig stressen können. Ob lange La (...) mehr

Weitere News

* Werbung