Nintendo | Diese tote Konsole bekommt noch immer neue Spiele

von Nathan Navrotzki (Freitag, 06.03.2020 - 18:00 Uhr)

Für eine längst tot gesagte Konsole erscheinen immer noch neue Spiele. Und das obwohl Nintendo selbst die Entwicklung bereits vor Jahren aufgab.

Mit der Wii veröffentlichte Nintendo 2006 eine Konsole, die einen internationalen sowie generationenübergreifenden Hype entfachte. Der Erfolg der mit Bewegungen steuerbaren Konsole war so immens, es schien schon beinahe als könne Nintendo nichts mehr falsch machen.

Sechs Jahre später sollte die Erfolgsgeschichte weitergeführt werden – und zwar mit der Wii U. Der per Tablet-artigem Controller gesteuerte Nachfolger war abwärtskompatibel, hatte aber auch einige Exklusivtitel, wie Mario Kart 8, zu verzeichnen. Doch die Konsole floppte. Hart. Nintendos Aktienkurs fiel nach Vorstellung der Wii U um ganze 7,5 Prozent.

Auch in den kommenden Jahren nach Veröffentlichung konnte sich Nintendos Tablet-Konsole nicht etablieren. Während sich die Handhelds des Unternehmens blendend verkauften, verstaubte die Wii U als Nintendos aktuellste Heimkonsole regelrecht in den Verkaufsregalen.

Nacht der lebenden toten… Konsolen

Als dann 2017 die Nintendo Switch auf den Markt kam, schien es endgültig aus zu sein – der Nagel im Sarg der Wii U. The Legend Of Zelda: Breath Of The Wild, welches zum Release-Tag der Hybridkonsole erschien, war das letzte Nintendo-Spiel auf der Wii U. Der Konzern sah danach keinen finanziellen Sinn mehr darin, seine Spiele weiterhin für die Konsolenleiche zu entwickeln und konzentrierte sich vollkommen auf die Switch.

Obwohl der Umstieg von Wii U auf Switch nun schon drei Jahre her ist, werden noch immer Spiele für Nintendos gescheiterte Konsole entwickelt. So verkündete zum Beispiel PixelHeart, ein Publisher für Retrospiele, zwei Neuveröffentlichungen für die Switch. Ein Jump 'n' Run namens „Finding Teddy 2“ und eine Shoot 'Em Up – Sammlung mit dem Titel „SHMUP“ sollen in wenigen Monaten als physische Kopien für die Wii U erscheinen.

Welcher Publisher wärt ihr?

Aufgrund der geringen Nachfrage an Wii U – Spielen werden von den Spielen jeweils nur 3000 Kopien produziert. Das könnten die vielleicht letzten physischen Spiele für die Konsole sein, die eigentlich schon kurz nach ihrer Geburt zum Tode verurteilt wurde.

News gehört zu diesen Spielen
Profi-Assassine stellt euch seine besten Kills vor

Der YouTuber „StealthGamerBR“ wird gerne kreativ, wenn es darum geht, seine Gegner auszuschalten (...) mehr

Weitere News

* Werbung