Skyrim | Beliebter Synchronsprecher und Schauspieler von Game of Thrones gestorben

von Martin Hartmann (Donnerstag, 12.03.2020 - 12:00 Uhr)

Im Alter von 90 Jahren verstarb Max von Sydow am vergangenen Sonntag. Von Skyrim über Star Wars bis Game of Thrones, wir geben euch einen Rückblick auf die lange Karriere des schwedischen Schauspielers und seine wichtigsten Rollen.

Max von Sydow in seiner Rolle als dreiäugiger Rabe in Game of ThronesMax von Sydow in seiner Rolle als dreiäugiger Rabe in Game of Thrones

Der Skyrim-Synchronsprecher war 70 Jahre lang vor der Kamera

„In ihrer Sprache heißt er Dovahkiin. Drachenblut“. Für The Elder Scrolls 5: Skyrim hatte Max von Sydow den epischen Trailer eingesprochen. Im Spiel lieh er seine Stimme Esbern, dem Anführer der Klingen. Wie sein Agent Jean Diamond (via Gamerant) berichtete, starb der Schauspieler vergangenen Sonntag in Frankreich. Er wurde 90 Jahre alt.

Fast 70 Jahre lang war Max von Sydow im Fehrnsehen und auf der Leinwand zu sehen gewesen. 1973 spielte er im Horroklassiker „Der Exorzist“ bereits einen alternden Pfarrer, der ein Mädchen vom Teufel befreien will. Auch obskure Rollen schreckten den Schweden nicht ab. In der 1980 erschienenen Comic-Verfilmung "Flash Gordon" verkörperte er den bösartigen Imperator Ming, mit seiner äußerst exzentrischen Garderobe.

In Skyrim spielte Sydow den paranoiden Esbern. Den Archivar und Anführer des Geheimordens der Klingen findet der Spieler zunächst eingebunkert in der Kanalisation unter Rifton. Später hilft er dem Drachenblut dabei, den Schrei zu lernen, mit dem die Feuerspeier auf den Boden gezwungen werden. Am Ende des Spiels gibt er euch eine letzte Aufgabe. Ihr sollt den freundlichen Drachen Paarthurnax töten: Die wohl schwerste Entscheidung im Spiel.

Zuletzt spielte Max von Sydow den legendären Entdecker Lor San Tekka in "Star Wars: Das Erwachen der Macht" (2015). In der sechsten Staffel "Game of Thrones" (2016) verkörperte er den dreiäugigen Raben, der dem jungen Bran beibringt, seine besonderen Fähigkeiten zu nutzen. In beiden Universen fällt sein Charakter jedoch bald dem Hauptbösewichten zum Opfer.

Spieler gewinnt Match während er im Gulag sitzt

Eigentlich befindet man sich auf der Kippe zum Rauswurf, wenn man in Call of Duty: Modern Warfare – Warz (...) mehr

Weitere News

* Werbung