Steam | Neuer Nutzerrekord in Zeiten des Coronavirus'

von Sören Wetterau (Montag, 16.03.2020 - 11:44 Uhr)

Das Coronavirus treibt sein Unwesen, und offenbar die Spielerzahlen von Steam nach oben. Die Distributionsplattform hat einen neuen Nutzerrekord aufgestellt.

Weiter auf Erfolgskurs: Täglich sind mehrere Millionen Spieler auf Steam unterwegs.Weiter auf Erfolgskurs: Täglich sind mehrere Millionen Spieler auf Steam unterwegs.

Die Coronakrise hat die Welt weiterhin fest im Griff. Immer mehr Länder rufen den Notstand aus und fordern Menschen dazu auf, nur noch für dringende Angelegenheiten das Haus zu verlassen. Bei der Online-Plattform Steam sorgt das offenbar für einen deutlichen Anstieg von aktiven Nutzern.

Neuer Steam-Rekord "dank" Corona

Am Sonntag, dem 16. März, hat die Distributionsplattform erstmals die Marke von 20 Millionen gleichzeitigen Steam-Nutzern geknackt. Der Höchstwert lag bei 20.313.476 Spielern, die zur selben Zeit online gewesen sind. Doch nicht nur der Dienst selbst hat einen neuen Rekord aufgestellt, sondern auch so manches Spiel.

Counter-Strike: Global Offensive konnte erstmals über eine Million gleichzeitiger Spieler zählen. Es ist damit sogar erst das dritte Spiel auf Steam, welches die magische Marke übersprungen hat. Ebenso hat Rainbow Six: Siege mit 196.352 gleichzeitigen Nutzern an der 200.000-er Grenze auf Steam geschnuppert. Bei weiteren Spielen wie Playerunknown's Battlegrounds, Dota 2 oder Warframe ist ebenfalls ein moderater Nutzeranstieg festzustellen.

Es liegt nahe, dass für die Rekordzahlen das Coronavirus beziehungsweise die damit verbundenen, teils vom Staat verordneten, teils selbst auferlegten, Einschränkungen verantwortlich sind. Immer mehr Menschen bleiben in den eigenen vier Wänden und finden unter Umständen in Videospielen ein wenig Ablenkung von der aktuellen Situation. Zudem können Plattformen wie Steam oder Discord dazu dienen, um soziale Kontakte aufrechtzuerhalten.

Ihr wollt bei Gaming-Themen immer auf dem Laufenden sein? Folgt uns bei
Facebook und
Flipboard
und verpasst keine Gaming-News mehr!

Wie sieht die Lage bei euch aus? Widmet ihr euch angesichts der ungewohnten Lage ebenfalls vermehrt Videospielen zu oder nutzt ihr die Funktionen der jeweiligen Plattform, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben? Verratet uns doch eure Erfahrungen in den Kommentaren!

News gehört zu diesen Spielen
Mittelalter-RPG entfernt über 30 abstruse Fehler

Mittelalter-RPG entfernt Fehler. Bildquelle: Getty Images/ davidf/ cako74In einem neuen Mittelalter-RPG k&oum (...) mehr

Weitere News