Fortnite & Co. | Netz in Italien bricht durch Coronavirus ein - Telekom rüstet sich

von Martin Hartmann (Dienstag, 17.03.2020 - 17:07 Uhr)

Durch die Isolation in Folge des Coronavirus ist der Internetverkehr in Italien rasant angestiegen. Grund sind vor allem Onlinespiele wie Fortnite. Laut Telekom soll es in Deutschland keine Probleme geben.

Durch die Isolation erleben Onlinespiele wie Fortnite einen BoomDurch die Isolation erleben Onlinespiele wie Fortnite einen Boom

Fortnite bringt das italienische Internet an seine Grenzen

Das Coronavirus hat das öffentliche Leben in Deutschland praktisch lahmgelegt. Die meisten Geschäfte bleiben geschlossen, Clubs, Kneipen und Museen ebenso. In Italien trat bereits letzte Woche eine landesweite Quarantäne in Kraft. Wie Bloomberg berichtet, führt die Isolation auch dazu, dass mehr gespielt wird.

Nach Angaben des Telekommunikationsunternehmens Telecom Italia ist der Datenverkehr um etwa 70 Prozent angestiegen. Die Ursache seien vor allem Kinder und Jugendliche, die die schulfreie Zeit dazu nutzen, Onlinespiele wie Fortnite und Call of Duty zu spielen. Die Auslastung könne sogar noch stärker werden, wann immer ein neues Update für die Spiele erscheint, das alle gleichzeitig herunterladen. In der Folge hätten einige Nutzer die Verbindung zum Internet verloren, inzwischen seien die Probleme jedoch wieder gelöst worden.

In Deutschland wappnet sich die Telekom auf einen ähnlichen Anstieg. "Wir haben die Notfall- und Pandemiepläne aktiviert", teilte Unternehmenssprecher Husam Azrak dem Spiegel mit. Bisher sei jedoch noch kein spürbarer Anstieg gemessen worden. Selbst eine Steigerung wie in Italien sei für das Netz kein Problem. "Die zu erwartende Last, die auf uns zukommt, können wir bewältigen“, erklärte Azrak.

Wir sagen euch, welchen Beruf ihr in einem Game ausüben solltet

Es bleibt zu hoffen, dass die Telekom recht behält. In der näheren Zukunft werden nicht nur Onlinespiele das Netz belasten. Zahlreiche Menschen werden, sofern es für sie möglich ist, im Home-Office arbeiten. Auch Streamingdienste wie Netflix und Amazon Prime werden wohl einen Zulauf erfahren. Wie plant ihr, die zusätzliche Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen? Schreibt es uns in die Kommentare.

News gehört zu diesen Spielen
Retro-Fan bastelt sich N64 für unterwegs

Der Youtuber GmanModz kreiert eine Hybridkonsole aus einer Nintendo 64 der 90er Jahre und einem handlichen Gam (...) mehr

Weitere News

* Werbung