Star Wars Battlefront 2 | Protokolldroide hat genug und wird zum Killer-Bot

von Martin Hartmann (Sonntag, 22.03.2020 - 13:00 Uhr)

Protokolldroiden wie C-3PO sind eigentlich friedliche Seelen. Dieses besondere Exemplar in der Kampagne von Star Wars Battlefront 2 hat allerdings genug vom Spieler.

Irgendwann hat selbst der unschuldig blickende C-3PO genug.Irgendwann hat selbst der unschuldig blickende C-3PO genug.

Protokolldroide aus Star Wars Battlefront 2 schlägt zurück

C-3PO wird grundsätzlich schlecht behandelt. Ob er nun angeschrien, abgeschaltet oder einer riesigen Schnecke geschenkt wird, der Protokolldroide hat es nicht leicht. Am Anfang der Kampagne von Star Wars Battlefront 2 kann der Spieler ebenfalls einen der mechanischen Übersetzer finden.

Der Reddit-User „Scorpion5437“ beschloss, den armen Droiden zu quälen. Mithilfe von Iden Versios eigenem Robo-Helfer ID10 elektrisierte er den Protokolldroiden, bis bei ihm die Sicherungen durchbrannten. Promt zog der Übersetzer eine Waffe (fragt nicht woher), und begann auf Iden einzuschießen.

Bei dem Kampfdroiden handelt es sich vermutlich einen Bug. Nachdem er das Feuer eröffnete sprach der Roboter mit der Stimme eines gewöhnlichen Rebellensoldaten. Darüber hinaus war er absolut unverwundbar. Weder Iden Versios eigener Blaster noch ihre Detonit-Ladung halfen dabei, den Terminator zu erledigen. Auch wenn es im Video nicht mehr zusehen ist,„Scorpion5437“ schrieb, dass der Protokolldroide ihn letztendlich erledigte.

I'm playing campaign and a protocol droid got a gun after I shocked it and proceeded to eventually kill me. Glitches are weird but hilarious from r/StarWarsBattlefront

Der Gedanke eines Killer-Protokolldroiden ist nicht neu im "Star Wars"-Universum. Bereits die alten "Star Wars: Knights of the Old Republic"-Spiele hatten mit HK-47 einen Attentäterdroiden, der als Übersetzer getarnt war. Auch der schwarze Triple-Zero aus den "Darth Vader"-Comics beherrscht zusätzlich zu sechs Millionen Sprachen auch die Kunst der Folter.

Könnt ihr die Spiele erraten?

Als C-3PO in den ersten Trailern zu Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers mit rote Augen gezeigt wurde, vermuteten Fans ebenfalls, dass er auf die dunkle Seite der Macht gewechselt sein könnte. Was sagt ihr zu dem aggressiven Protokolldroiden aus Star Wars Battlefront 2? Schreibt es uns in die Kommentare.

Ubisoft baut wichtigen Fan-Orden ins Spiel ein

Die AC Sisterhood ist jetzt Teil von Assassin's Creed: Valhalla. Assassin's Creed: Valhalla auf Amazon ansehe (...) mehr

Weitere News