Twitch | Berühmte Streamerin wegen Coronavirus-Witz gebannt - so reagiert sie

von Nathan Navrotzki (Donnerstag, 19.03.2020 - 14:49 Uhr)

Eine namhafte Streamerin, die bekannt ist für ihren Sarkasmus, wird plötzlich auf Twitch gebannt. Grund dafür ist ein Witz über das Coronavirus und dessen Opfer, den sie während einer Talk-Show auf der Plattform zum Besten gab.

Streamerin Kaceytron wird gebannt aufgrund eines Witzes über den Coronavirus.Streamerin Kaceytron wird gebannt aufgrund eines Witzes über den Coronavirus.

Twitch: Mit Pandemie-Witz zum Bann

Mit dem sich ausbreitenden Coronavirus geht Jeder anders um, wobei Viele, besonders auf Social Media, versuchen, das Geschehen mit Humor zu verarbeiten. Zu diesen zählt anscheinend auch Twitch-Streamerin Kaceytron, denn in einer Talk-Show gab sie einen Witz zur Pandemie zum Besten, der ihr nun einen Bann auf der Plattform einbrachte.

So war Kacey zu Gast bei der Twitch-Show „The Rajjchelor“, eine Art Dating-Sendung wie „The Bachelor“, bei der die eingeladenen Damen um die Aufmerksamkeit eines männlichen Streamers buhlen. Der Streamerin wurde im Zuge der Livesendung die Frage gestellt, ob sie den glücklichen Kandidaten küssen würde, selbst wenn er mit COVID-19 infiziert wäre.

Daraufhin antwortete Kacey:

„Ja. Und wir würden die Quarantäne verlassen um es so weit zu verteilen wie möglich. Denn die Welt wäre ein besserer Ort ohne die Alten und Armen.“

Einige der anderen Teilnehmer lachten, andere waren entsetzt. Der Stream ist mittlerweile gelöscht. Auch bei Twitch saß der Schock anscheinend tief. Mit Verweis auf die Hausregeln zum Thema Hassrede und der Gewaltandrohung gegen einzelne Personengruppen wurde die Streamerin nun nämlich von der Plattform gebannt.

Kaceytron versteht Twitchs Entscheidung

In einer Reihe von Tweets äußert sich Kacey nun zum Vorfall und entschuldigt sich für die Aktion. Sie beteuert in diesen, dass sie keinen Hass gegenüber den Alten und Armen hegt. Sie selbst mache sich momentan Sorgen um die Gesundheit sowie die finanzielle Situation ihrer Eltern.

Im Folgenden heißt es außerdem:

„Ich habe schon immer Humor benutzt, um Dinge zu bewältigen. Als ich meinte, die Armen und Alten seien eine Plage, wollte ich meinen Frust über ein System ausdrücken, in dem diese, meiner Meinung nach, vernachlässigt werden.“

„Ich erkenne an, dass es ein unsensibler Witz war und dass das keine Entschuldigung dafür ist. Ich akzeptiere meine Bestrafung. Ich hoffe nur ihr wisst, dass ich auch nur menschlich bin und Fehler mache.“

Kacey fiel bereits in der Vergangenheit durch ihr provokantes Verhalten auf, doch ihre heftigen Äußerungen zum Coronavirus schockierten die Zuschauer trotzdem. Was meint ihr, hat Twitch zu vorschnell reagiert oder verdient die Streamerin ihren Bann? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

News gehört zu diesen Spielen
Capcom verrät den Entwicklungsstand

In welchem Stadium der Entwicklung befindet sich Resident Evil Village? Im japanischen Magazin Famitsu gibt es e (...) mehr

Weitere News

* Werbung