Pokémon Schwert & Schild | Erstmalig exklusive Monster der anderen Edition fangen

von Nathan Navrotzki (Freitag, 20.03.2020 - 16:56 Uhr)

Ein neues Event für Pokémon Schwert & Schild lässt Trainer-Herzen höher schlagen. Zum ersten Mal können Spieler damit nämlich Taschenmonster fangen, die es sonst nur in der jeweils anderen Edition gibt. Wir verraten euch, welche Pokémon ihr jetzt fangen könnt.

Versionsspezifische Pokémon sind für kurze Zeit von Jedem zu fangen.Versionsspezifische Pokémon sind für kurze Zeit von Jedem zu fangen.

Seit es die Pokémon-Reihe gibt, gibt es verschiedene Editionen desselben Spiels – Rot und Blau, Gold und Silber, und so weiter. Die größten Unterschiede zwischen zwei Editionen sind dabei immer die Pokémon, die es nur in einer der beiden Versionen gibt.

Das betrifft natürlich auch den aktuellen Ableger von Game Freaks erfolgreichsten Franchise. In Pokémon Schwert & Schild konnten Spieler bis jetzt nur die in ihrer Edition enthaltenen Taschenmonster fangen oder sie eintauschen. Das neue Event im Spiel bricht diese Tradition jetzt zum ersten Mal – ab sofort könnt ihr nämlich auch einige exklusive Pokémon der anderen Version fangen!

Pokémon Schwert & Schild: Endlich den Pokédex füllen

Die regelmäßig abgehaltenen Events in Pokémon Schwert & Schild lassen euch in Raids in der Naturzone extrem starke Monster fangen. Oft stoßt ihr dabei sogar auf besondere Dynamax-Pokémon. Beim neuen Event, welches vom 19. bis zum 26. März läuft, könnt ihr euch nun aber auch mehrere Pokémon der Edition schnappen, die ihr selbst nicht habt.

"Pokémon Schild"-Besitzer dürfen sich zum Beispiel über Galar-Porenta und Galar-Flampion freuen. "Pokémon Schwert"-Spieler haben währenddessen die Chance unter anderem Galar-Ponita und Galar-Corasonn abzugreifen.

Das ist die gesamte Liste aller momentanen Event-Pokémon:

  • Laukaps

  • Cavalanzas

  • Schnuthelm

  • Hydragil

  • Corasonn (Galar-Form)

  • Gorgasonn

  • Nebulak

  • Alpollo

  • Gengar (Giga-Dynamax-Form)

  • Britzigel

  • Machollo

  • Maschock

  • Machomei (Giga-Dynamax-Form)

  • Ponita (Galar-Form)

  • Gallopa (Galar-Form)

  • Relaxo

  • Relaxo (Giga-Dynamax-Form)

  • Kommandutan

  • Quartermak

  • Servol (männlich und weiblich)

  • Grypheldis

  • Flampion (Galar-Form)

  • Flampivian (Galar-Form)

  • Porenta (Galar-Form)

  • Lauchzelot

  • Washakwil

Pokémon oder Medikament?

Um ein paar Lücken in eurem Pokédex zu füllen, dürfte die Aufstellung der Event-Pokémon wohl eine kleine Unterstützung sein. Was haltet ihr von der Entscheidung, Pokémon beider Versionen für alle zugänglich zu machen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Eure sieben Top-Gründe für eine Gaming-Auszeit

Videospiele sind ein toller Zeitvertreib – und für viele Gamer sogar noch viel mehr als das. Aber t (...) mehr

Weitere News

* Werbung