Doom: Eternal | Dämonen metzeln im Einhorn-Kostüm

von Sören Wetterau (Freitag, 20.03.2020 - 16:09 Uhr)

In Doom: Eternal könnt ihr mithilfe von Skins euren Progatonisten ein Stück weit individualisieren. Mit dabei ist unter anderem ein auffälliges Einhorn-Kostüm.

Wer hat Angst vorm pinken Einhorn? Jede Menge Dämonen in Doom: Eternal sollten sich in Acht nehmen.Wer hat Angst vorm pinken Einhorn? Jede Menge Dämonen in Doom: Eternal sollten sich in Acht nehmen.

Ab heute ist Doom: Eternal für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Der Ego-Shooter von Id Software hat bereits in unserem Test "Doom: Eternal | Bei diesem Shooter bleibt kein Auge trocken!" auf nahezu ganzer Linie überzeugt. Doch nicht nur spielerisch hat der Doom Slayer etwas drauf, sondern auch rein optisch.

In Doom: Eternal könnt ihr zum Einhorn werden

In Doom: Eternal könnt ihr erstmals euren Doom Slayer individuell anpassen. Im Laufe des Spiels schaltet ihr zahlreiche Skins frei, die in unterschiedlichen Seltenheitsstufen daher kommen. Von einfachen optischen Anpassungen bis hin zu Komplettüberarbeitungen, die definitiv Eindruck schinden. So könnt ihr unter anderem in das Kostüm eines Zombies schlüpfen, als Gladiator in Erscheinung treten oder aber ihr werdet zum Killer-Einhorn.

Richtig gelesen: Ein Einhorn. Das Kostüm gibt es jedoch nur für Spieler, die Mitglied von Twitch Prime sind. Wer sein Twitch- beziehungsweise Amazon-Konto mit Bethesdas Kontoservice bis zum 21. April 2020 verknüpft, erhält kostenlos das Doomicorn-Paket. Darin enthalten ist der Einhorn-Skin inklusive zwei verschiedenen Farbvariationen, spezielle Posen, Animationen und mehr.

Ein individueller Doom-Slayer, ob als Einhorn, Zombie oder mehr:

Das Angebot zum Doomicorn-Skin sollte voraussichtlich im Laufe des Tages auf Twitch Prime freigeschaltet werden.

Wisst ihr, in welchen Spielen diese 10 Easter Eggs zu finden sind?

Alle weiteren Skins in Doom: Eternal sind zum aktuellen Zeitpunkt auf rein spielerischen Wege freizuschalten. Das gilt sowohl für die PC-, als auch die "PlayStation 4"- und "Xbox One"-Version, die ab heute im Handel erhältlich sind.

Neue Eindrücke vom kommenden PS4-Blockbuster

Im Rahmen einer neuen Ausgabe von State of Play haben Sony und Naughty Dog viele neue Infos zu The Last of U (...) mehr

Weitere News

* Werbung