Plague Inc. | Neuer Modus lässt euch die Corona-Krise bekämpfen

von Martin Schwarz (Mittwoch, 25.03.2020 - 11:56 Uhr)

In dem Strategiespiel Plague Inc. ist es als Virus euer Ziel, die ganze Menschheit zu infizieren, bevor diese sich mit einem Heilmittel gegen euch zur Wehr setzen kann. Durch das Coronavirus (COVID-19) scheint es, als sei das Spielszenario traurige Realität geworden. Deswegen hat Ndemic Creations zwei große Ankündigungen gemacht.

Hoffentlicht bleibt uns allen ein solches Szenario mit dem Coronavirus erspart.Hoffentlicht bleibt uns allen ein solches Szenario mit dem Coronavirus erspart.

Plague Inc.: Eine Spende und ein neuer Modus

Der „Plague Inc.“-Entwickler Ndemic Creations setzt sich seit dem Ausbruch des Coronavirus immer wieder kritisch mit seinem Videospiel auseinander: Schon als im Januar – aufgrund der zunehmenden Infektionen mit COVID-19 – die Spielerzahlen stiegen, warnte Ndemic Creations, dass es sich bei Plague Inc. um ein Videospiel und kein wissenschaftliches Modell handeln würde. Auch jetzt sieht sich der Entwickler, wegen seiner Virus-Simulation, in einer besonderen Verantwortung.

Auf dem offiziellen Blog zu Plague Inc. kündigt Ndemic Creations an, 250.000 US-Dollar für den Kampf gegen COVID-19 spenden zu wollen. Diese Spende soll unter dem World Health Organisation's COVID-19 Solidarity Response Fund und der Coalition of Epidemic Preparedness Innovations aufgeteilt werden. Zu der Spende sagte James Vaughan, der Schöpfer von Plague Inc.:

„Vor acht Jahren, hätte ich mir nie vorstellen können, dass die echte Welt jemals einem Spiel wie Plague Inc. ähneln würde, oder dass Plague Inc. so vielen Spielern helfen würde, eine echte Pandemie durchzustehen. Wir sind stolz darauf, dass es uns möglich ist, die WHO und die CEPI, bei ihrer lebenswichtigen Arbeit, auf der Suche nach einem Impfstoff gegen COVID-19 zu unterstützen.“

Aber das ist noch nicht alles, denn neben der Spende kündigt Ndemic Creations auch noch einen neuen Spielmodus für Plague Inc. an. In diesem Modus soll es das Ziel sein, die Welt vor dem Ausbruch einer tödlichen Krankheit zu retten:

„Die Spieler müssen das Gleichgewicht zwischen dem Management des Krankheitsverlaufs und der Stärkung der Gesundheitssysteme sowie der Kontrolle realer Maßnahmen wie Triaging, Quarantäne, sozialer Distanzierung und Schließung öffentlicher Dienste finden. Wir entwickeln diesen Spielmodus mit Hilfe von Experten der Weltgesundheitsorganisation, des Global Outbreak Alert and Response Network und anderen.“

Der neue Modus von Plague Inc. hört sich nicht nur sehr interessant an, er soll auch während der COVID-19-Krise für alle „Plague Inc.“-Spieler kostenlos zur Verfügung stehen. Es gibt zwar noch kein konkretes Datum, wann der neue Modus erscheinen soll, aber Ndemic Creations hat angekündigt diesbezüglich bald mehr Informationen veröffentlichen zu wollen.

Könnt ihr Videospiel-Figuren von Krankheiten unterscheiden?

Mit der Spende und dem neuen Spielmodus für Plague Inc. zeigt Ndemic Creations wie Entwickler sich für reale Probleme engagieren können, die sie vielleicht auch in ihren Videospielen behandeln. Was sagt ihr dazu? Würdet ihr euch solches Engagement auch außerhalb von Krisenzeiten wünschen oder sollen sich die Entwickler nur auf die virtuellen Welten konzentrieren? Schreibt es in die Kommentare!

News gehört zu diesen Spielen
Eure sieben Top-Gründe für eine Gaming-Auszeit

Videospiele sind ein toller Zeitvertreib – und für viele Gamer sogar noch viel mehr als das. Aber t (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Plague Inc.
weltuntergang1993
90

von weltuntergang1993 (3)

Interstate
85

von Interstate 1

Alle Meinungen

* Werbung