Netflix | Das nächste Videospiel wird zur Serie

von Sören Wetterau (Donnerstag, 26.03.2020 - 14:18 Uhr)

Nach Castlevania, Diablo und Overwatch hat sich Netflix die nächste Videospiel-Marke gesichert. Ab 2021 soll eine Reihe als Serie den Streaming-Dienst unterstützen, die es auch schon ins Kino geschafft hat.

Da sind sie noch jung: In Angry Birds: Summer Madness dreht sich alles erneut um Vögel und Schweine.Da sind sie noch jung: In Angry Birds: Summer Madness dreht sich alles erneut um Vögel und Schweine.

Als Spiel für iPhone und Android hat Angry Birds einst zahllose Rekorde aufgestellt. Mittlerweile stehen die wütenden Vögel mit ihrem Kampf gegen die grünen Schweine nicht mehr ganz so sehr im Mittelpunkt. Dennoch sind sie weiterhin durchaus populär und werden demnächst auf Netflix Unsinn veranstalten.

Angry Birds: Summer Madness für Netflix angekündigt

In einer Pressemitteilung gibt Netflix die Produktion von Angry Birds: Summer Madness bekannt. Zusammen mit Entwickler Rovio Entertainment und CAKE soll voraussichtlich 2021 die neue Animationsserie für Kinder beim Streaming-Dienst an den Start gehen.

Insgesamt soll die erste Staffel aus 40 Folgen mit einer jeweiligen Laufzeit von elf Minuten bestehen. Inhaltlich wird der Weg fortgesetzt, den schon die beiden bisherigen Kinofilme eingeschlagen haben. Interessierte Zuschauer können sich demnach auf klassischen Animationsspaß einstellen, welcher vielleicht nicht innovativ, aber grundsolide ausfällt.

Laut den Machern konzentriert sich Angry Birds: Summer Madness auf die jungen Jahre der wütenden Vögel, während sie in einem Sommercamp unterwegs sind. Neben bekannten und neuen Vogelarten treten natürlich zum wiederholten Male die grünen Schweine als Antagonisten auf.

Einen genauen Starttermin gibt es für Angry Birds: Summer Madness noch nicht. Fest steht aber, dass es im kommenden Jahr nicht die einzige Videospieladaption auf Netflix sein wird. 2021 soll ebenfalls die zweite Staffel von The Witcher starten und weiter auf Erfolgskurs bleiben, das sich zwar größtenteils nach den Büchern richtet, aber auch bei den Game-Adaptionen abguckt. Außerdem hat sich Netflix bereits Diablo und Overwatch geschnappt, um sie zur Serie zu machen. Castlevania ist schon länger beim Streaming-Dienst am Start.

Wir sagen euch anhand eurer Lieblingsspiele, welcher Schokoriegel ihr seid

Neben The Witcher und zukünftig Angry Birds ist übrigens noch eine weitere Videospiel-Reihe bei Netflix an Bord. Die Castlevania-Umsetzung hat bereits drei Staffeln erhalten und ist noch nicht zu Ende erzählt. Die Serienadaptionen von Videospielen sind anscheinend durchaus lohnenswert für den Streaming-Anbieter.

News gehört zu diesen Spielen
"2 TB"-HDD von Toshiba stark reduziert

Bei MediaMarkt gibt es gerade eine Toshiba-Festplatte stark reduziert.Aktuell könnt ihr euch bei MediaMarkt (...) mehr

Weitere News