Super Smash Bros. Ultimate

Pokémon | Spieler baut Gadget, um mit seinen Pokémon zu leiden

von Mandy Strebe (aktualisiert am Montag, 30.03.2020 - 10:14 Uhr)

Ein Spieler hat eine wahnwitzige Idee: Er möchte die gleichen Schmerzen erleiden, die das Pokémon Pichu in Super Smash Bros. Ultimate erleidet, wenn es sich mit einer Attacke selbst elektroschockt. Dafür benutzt er ein ganz spezielles und nicht ganz ungefährliches Hilfsmittel.

Das süße Pokémon Pichu kann auch sehr gut austeilen - das wird ein Spieler bald am eigenen Leib erfahren.Das süße Pokémon Pichu kann auch sehr gut austeilen - das wird ein Spieler bald am eigenen Leib erfahren.

Spieler baut "Nintendo Switch"-Controller in Elektroschocker um

Warum ein Spieler auf die Idee kommt, einen Controller zu konzipieren, der ihn mit Elektrostößen quält, bleibt wohl ein Rätsel. Aber genau das hat der YouTuber und Ingenieur vom Kanal Insert Controller Here vor.

Der spezielle Hintergrund: In Super Smash Bros. Ultimate auf Nintendo Switch, erleidet das Pokémon Pichu als Ultimate-Fighter eigenen Schaden, wenn es die Gegner mit Elektro-Attacken bruzzelt.

Um diesen Schmerz nachzuempfinden und wahrscheinlich auch zur Belustigung der Zuschauer, entwickelt der Spieler einen speziellen Controller, der bei Betätigung der Knöpfe mithilfe eines Tasers Elektrostöße an ihn abgibt. In einem Video auf Twitter präsentiert er stolz seinen bisherigen Fortschritt:

Bei dem Controller handelt es sich um eine ganz besondere Edition, die passenderweise in gelber Pikachu-Optik gehalten ist und die Form eines GameCube-Controllers hat. Der YouTuber erklärt, dass das Gamepad ganz simpel mit einem Taser verkabelt sei, welcher beim Auslösen der selbstverletzenden Spezialattacken von Pichu Stromstöße abgibt.

In der kommenden Woche möchte er ein Live-Gameplay-Video auf seinem YouTube-Kanal veröffentlichen, der den Taser-Controller bei einer Partie Smash Bros. Ultimate in Aktion zeigt. Bitte denkt erst gar nicht daran, so etwas selbst auszuprobieren!

Ihr dürft alle gespannt sein, und hoffentlich wird er nicht zu sehr leiden, denn die Kraft eines solchen Tasers sollte nicht unterschätzt werden.

Könnt ihr diese Kämpfe gewinnen?

Ein Taser-Controller, der die Schmerzen eines Pokémon transferieren soll, mag vielleicht für den einen oder anderen eine witzige, auf keinen Fall jedoch eine kluge Idee sein. Wie findet ihr dieses Projekt? Würdet ihr euch so einen Controller zulegen? Scheibt es uns gerne in die Kommentare.

News gehört zu diesen Spielen
Die besten Xbox-Deals

Wir zeigen euch die besten Xbox-Deals der "Black Friday"-WocheIn der "Black Friday"-Woche könnt ihr euch (...) mehr

Weitere News