Zwei "Mortal Kombat"-Spiele ab sofort nicht mehr indiziert

von René Wiesenthal (aktualisiert am Dienstag, 31.03.2020 - 11:27 Uhr)

Die BPjM nimmt immer wieder Aktualisierungen an den auf dem Index stehenden Spielen vor. In einem letzten Update wurden zwei Spiele de-indexiert, die dort seit fast 30 Jahren ausharren mussten.

Grafisch hat sich in der "Mortal Kombat"-Reihe einiges getan. Indiziert werden die Spiele aber schon länger nicht mehr.Grafisch hat sich in der "Mortal Kombat"-Reihe einiges getan. Indiziert werden die Spiele aber schon länger nicht mehr.

Wenn es um besonders brutale Videospiele geht, ist ein Name bei Spielern sofort präsent: Mortal Kombat. Die Reihe ist seit ihrem Anbeginn berüchtigt dafür, die Grenzen der körperlichen Gewalt in Games auszutesten. Das war Jugendschützern bereits Anfang der 90er-Jahre ein Dorn im Auge, weswegen etwa Mortal Kombat und Mortal Kombat 2 in Deutschland indiziert und auch beschlagnahmt wurden. Damit galten für beide Spiele in nicht nur die üblichen Beschränkungen, die mit einer Indizierung einhergehen, sondern auch strikte Verbote der Verbreitung.

Das ist nun, fast 28 Jahre nachdem der erste Teil erschien, vorbei. Wie Schnittberichte mit Verweis auf eine Entscheidung der BPjM vermeldet, wurde für Mortal Kombat (1992) nicht nur die Beschlagnahmung aufgehoben, es wurde auch vom Index gestrichen. Das Gleiche gilt für die Fortsetzung, Mortal Kombat 2.

Heutzutage wird die Umsetzung des Jugendschutzes im Bereich der Videospiele weniger drastisch vorgenommen. Seit dem im Jahr 2015 erschienenen Mortal Kombat X erhielten die Spiele der Reihe allesamt eine Alterskennzeichnung durch die USK – trotz nach wie vor sehr expliziter Gewalt und noch detailreicheren Darstellungsformen durch die voranschreitende Technik. Mit der Aufhebung der Indizierung der ersten beiden Spiele dürfte der Mortal Kombat Remaster Kollektion jetzt nichts mehr im Weg stehen.

Wir zeigen euch ekelhafte Bilder, ihr erratet das Horrorspiel

Was haltet ihr davon, dass die ersten beiden Mortal Kombat-Spiele nun nicht mehr indiziert sind? Könnt ihr etwas mit den brutalen Kampfspielen anfangen? Schreibt es uns in die Kommentare!

News gehört zu diesen Spielen
Kinder zocken aus Versehen "Voyeur-Simulator"

In dem selbsternannten "Voyeur-Simulator" tut ihr genau das, was der Name schon sagt: Ihr spioniert Leute aus. (...) mehr

Weitere News

* Werbung