Minecraft: Dungeons | Release verschiebt sich wegen Corona

von Sören Wetterau (Mittwoch, 01.04.2020 - 16:24 Uhr)

Die Corona-Krise hat auch die Videospielwelt weiterhin im Griff. Für den Entwickler Mojang bedeutet das, dass sich der Release von Minecraft: Dungeons ein wenig nach hinten verschiebt.

Bald geht es in Action-Rollenspiel-Manier ins Minecraft-Universum.Bald geht es in Action-Rollenspiel-Manier ins Minecraft-Universum.

Wenn alles nach Plan gelaufen wäre, dann hätte der Release von Minecraft: Dungeons im April erfolgen sollen. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise arbeitet Entwickler Mojang jedoch zurzeit im Home-Office und kann daher den zuvor geplanten Termin nicht länger einhalten.

Minecraft: Dungeons kommt nun im Mai

Wie das Team via Twitter bekannt gibt, wird Minecraft: Dungeons nun voraussichtlich am 26. Mai für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Die Verschiebung würde den Entwicklern ermöglichen, weiterhin sicher an der Fertigstellung zu arbeiten und nicht die eigene Gesundheit zu gefährden.

Mit der Bekanntgabe des neuen Veröffentlichungstermin startet zudem die Vorbesteller-Phase. Minecraft: Dungeons wird in zwei verschiedenen Versionen erhältlich sein:

  • Standard-Edition für 19,99 Euro
  • Hero-Edition für 29,99 Euro: Enthält den Hero-Pass mit Hero-Cape, zwei Charakter-Skins, Hühnchen-Haustier und Zugang zu den zwei kommenden DLCs

Zum Umfang des Minecraft-Diablos hat sich Mojang derweil noch nicht geäußert.

Welche Spiele verbergen sich hinter diesen Screenshots?

Weitere Informationen zum ungewöhnlichen Mincraft-Ableger möchte Mojang demnächst noch bekanntgeben. Freut ihr euch auf das Klötzchen-Action-Rollenspiel oder lässt euch das Spielkonzept eher kalt? Verratet es uns in den Kommentaren!

Bug gestaltet die Map um, Spieler feiern es

Ein Bug in CoD: BOCD behebt zufällig eines der größten Probleme.Ein Spieler in Call of Duty (...) mehr

Weitere News