Elder Scrolls 6: Bethesda hat eine schlechte Nachricht für Fans

von Gregor Elsholz (Donnerstag, 02.04.2020 - 14:42 Uhr)

Das Warten auf das sechste "Elder Scrolls"-Spiel fällt ohnehin schon schwer genug. Nach Bethesdas jüngster Ankündigung ist nun wohl aber noch mehr Geduld gefragt.

Elder Scrolls 6: Wann wird es neue Infos geben?Elder Scrolls 6: Wann wird es neue Infos geben?

Nachdem die E3 2020 wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt werden musste, haben Fans auf eine online Ersatz-Pressekonferenz gehofft, um mehr über Elder Scrolls 6 erfahren zu können. Dieser Schritt wurde nun jedoch leider von Bethesda verworfen.

Pete Hines, Senior Vice President of Global Marketing and Communications bei Bethesda, teilte am Mittwoch auf Twitter mit, dass das Unternehmen keine Online-Präsentation anstelle des ursprünglich geplanten E3-Events anbieten würde. Als Begründung nannte er die „zahlreichen Herausforderungen, mit denen sich das Studio wegen der Corona-Pandemie konfrontiert sieht“.

Elder Scrolls 6 und Starfield: Fans müssen weiter warten

Damit bleibt vorerst ungewiss, wann Fans endlich Neuigkeiten zu Elder Scrolls 6 bekommen werden. Seit dem Teaser-Trailer, der 2018 auf der E3 gezeigt wurde, ist es ziemlich still um das Spiel geworden. Offiziell bestätigte Informationen zu dem Skyrim-Nachfolger sind bisher außerordentlich rar gesät.

Erlebt hier noch einmal den Trailer zu Elder Scrolls 6

Deswegen, und angesichts des Releases der neuen Konsolengeneration am Ende des Jahres, hatten einige Fans sicherlich Neuigkeiten im Sommer erwartet – und zwar nicht nur zu Elder Scrolls 6. Auch über das von Bethesda angekündigte Sci-Fi-Rollenspiel Starfield wissen Fans noch nicht allzu viel, obwohl es ebenfalls zu den heißerwarteten Spielen der neuen Generation zählt.

Bethesda: Eine schwierige Woche

Trotz der Pressekonferenzabsage kündigte Hines in seinem Tweet immerhin an, dass Bethesda „aufregende Details über ihre Spiele zu teilen habe“ – und diese werden wohl in den nächsten Monaten nach und nach veröffentlicht. Wann genau dies geschehen wird, steht jedoch derzeit entsprechend noch in den Sternen.

Währenddessen mussten Bethesda-Fans übrigens noch einen weiteren Schlag verkraften, da die Fan-Veranstaltung QuakeCon ebenfalls wegen der Corona-Krise abgesagt wurde. Die Convention findet seit 1996 jedes Jahr statt und zelebriert die Games-Kreationen von id Software und Bethesda. Dieses Jahr hätte sie im August in Grapevine, Texas stattfinden sollen.

Testet euer Skyrim-Wissen in unserem Quiz!

Was haltet ihr von Bethesdas Entscheidung, keine virtuelle Pressekonferenz abzuhalten? Könnt ihr noch auf Neuigkeiten zu Elder Scrolls 6 und Starfield warten? Vertreibt ihr euch vielleicht das Warten mit Elder Scrolls Online oder einem Besuch in Skyrim? Sagt es uns in den Kommentaren!

News gehört zu diesen Spielen
Anno 1800, The Outer Worlds, Die Sims 4 und noch viel mehr

Von Klötzchen über Fantasy-Welten bis hin zu einem "Nintendo Switch"-lastigen Fr (...) mehr

Weitere News

* Werbung