Animal Crossing: New Horizons - Spieler hassen das Oster-Event, Nintendo reagiert

von Nathan Navrotzki (Montag, 06.04.2020 - 15:47 Uhr)

Mit seinem ersten Event sollte Animal Crossing: New Horizons die Spieler erfreuen. Stattdessen regen sich die Fans über die Penetranz des Osterfests und seine bunten Eier auf. Nintendo reagiert nun auf die Kritik am Event.

Der Häschentag in Animal Crossing: New Horizons geht Fans gehörig auf die Eier.Der Häschentag in Animal Crossing: New Horizons geht Fans gehörig auf die Eier.

Animal Crossing: New Horizons - Ein Ei kommt selten allein

Die Welt von „Animal Crossing: New Horizons“-Spielern sieht gerade sehr bunt aus – Einigen sogar zu bunt. Momentan läuft nämlich das Oster-Event auf Hochtouren, welches euch Ostereier finden lässt, die ihr dann zum Craften besonderer Items nutzen könnt. Der Osterhase Ohs hat aber anscheinend ein paar Eier zu viel bemalt, denn Spieler kommen seit dem 1. April kaum noch an der Menge an bunten Eiern vorbei. In Luftballons, in Gewässern, in Steinen – überall wo normalerweise wichtige Materialien, Fische oder Bastelanleitungen zu finden sind, stecken nun Eier.

Das Event kommt damit dem normalen Spielverlauf in die Quere. Selbst ein zweites Event, die Kirschblüte, wird dadurch komplett überschattet. Spieler beschweren sich zum Beispiel auf Reddit darüber, dass sie aufgrund der vielen Ostereier keine Chance haben rechtzeitig alle Kirschblütenanleitungen zu finden.

Als Ventil für ihre Wut über das Eierschlamassel posten Spieler nun schon seit Tagen Memes, die sich über die Situation lustig machen oder sogar den Osterhasen im Spiel bestrafen sollen.

So wird Ohs zum Beispiel von einigen Spielern als Geisel genommen:

„Der Häschentag ist abgesagt.“

Währenddessen zeigen Andere ihren Unmut über die Masse an Oster-Ballons mit Memes dieser Art:

„Das ist ok.“

Wiederum andere Spieler machen sich über die Tatsache lustig, dass Schatten von vermeintlich wertvollen Fischen nun oft nur ein Ei verstecken, das dann stattdessen geangelt wird:

Current mood from r/AnimalCrossing

Animal Crossing: New Horizons - Update soll Abhilfe schaffen

Das kaum zu überhörende Feedback nimmt sich Nintendo nun zu Herzen. Mit dem kostenlosen Update 1.1.4, welches ab heute zum Download bereitsteht, wurde die Wahrscheinlichkeit auf Eier zu treffen verringert. Ab sofort müsst ihr also anscheinend gezielt auf Ostereiersuche gehen, wenn ihr die zeitlich begrenzten Möbel und Kleidungsstücke craften wollt. Am 12. April, dem letzten Tag des Events, sollen die Ostereier noch einmal vermehrt zu finden sein. Dann hat es sich aber bis zum nächsten Jahr ausgeeiert.

Meistert ihr das ultimative Quiz?

Wenn ihr selbst Animal Crossing: New Horizons spielt: hat euch das Event bis jetzt genauso genervt oder konntet ihr die bunten Eier gut ausblenden? Schreibt uns gerne von euren Erfahrungen mit der Situation.

Minecraft-Controller angekündigt

Minecraft ist überall ein Erfolg und somit auch auf der Nintendo Switch. Der Hersteller Geoteck nutzt das (...) mehr

Weitere News