Call of Duty: Warzone - Spieler gewinnt Match während er im Gulag sitzt

von René Wiesenthal (Montag, 06.04.2020 - 16:38 Uhr)

Eigentlich befindet man sich auf der Kippe zum Rauswurf, wenn man in Call of Duty: Modern Warfare – Warzone im Gulag gelandet ist. Für einen Spieler führte der Aufenthalt dort aber überraschenderweise zum Sieg – wie konnte das passieren?

Call of Duty: Warzone - Sieg im Gulag geht nicht? Geht doch ... irgendwie. Quelle: Reddit, Brittn64.Call of Duty: Warzone - Sieg im Gulag geht nicht? Geht doch ... irgendwie. Quelle: Reddit, Brittn64.

In Warzone, dem "Battle Royale"-Ableger von Call of Duty: Modern Warfare, habt ihr nach einem Abschuss mehrere Möglichkeiten, wieder am Spiel teilzunehmen: Wenn ihr am Boden seid, könnt ihr euch mit Stim-Packs selbst wieder aufhelfen oder von Team-Kollegen gerettet werden. Wenn beides nicht klappt, landet ihr im Gulag – wo ihr im Zweikampf gegen einen anderen Unglücklichen eine letzte Chance zum Wiedereinstieg bekommt.

Während ihr auf euren Zug wartet, schaut ihr von den oberen Rängen anderen „Inhaftierten“ dabei zu, wie sie sich duellieren. Zumindest, sofern jemand anderes da ist. Reddit-User Brittn64 ist dabei etwas Kurioses passiert, und er teilt das Ereignis als Videoaufnahme mit dem Community-Bord.

Call of Duty: Warzone – „Chicken Dinner“ im Gulag

Im Video sieht man den Spieler von der „Tribüne“ aus runter in einen leeren Gulag glotzen. Brittn64 ist zu einer fortgeschrittenen Zeit im Match ausgeschieden und wartet nun eigentlich auf einen Kontrahenten. Seine Team-Mitglieder sind schon ganz raus. Nach kurzer Zeit wird aber offensichtlich, dass niemand mehr kommt, der gegen ihn antreten könnte. Denn ab einem bestimmten Punkt im Match wird der Gulag für alle Spieler geschlossen und bei einem Abschuss scheidet man sofort ganz aus.

I won a Warzone from the Gulag! from r/CODWarzone

Allem Anschein nach hat Brittn64 einen so perfekten Zeitpunkt erwischt, dass er geradeso als letzter Spieler in den Gulag gelangt ist, während sich die zwei übrigen Teams im kleinen Ring bekämpften. Als er die Map öffnet, sieht er, dass schon gar kein Ring mehr übrig ist – doch der Timer für das Näherrücken des Gases, also die nächste Spielphase, zählt nach wie vor runter. Als plötzlich die Animation und Sequenz zur Bestätigung des Sieges eingeblendet werden, lachen Brittn und seine Team-Mitglieder los.

In den Kommentaren sagt Brittn, dass er in den Gulag kam als noch etwa 12 Teams da waren und er davon ausgeht, dass diese im Gas gestorben sind. Eine andere Erklärung sieht Kommentator J-Busy darin, dass sein potenzieller Gulag-Kontrahent möglicherweise aus dem Spiel ausgestiegen ist bevor es zum Duell kommen konnte. Vielleicht handelte es sich auch schlicht um einen Bug. So oder so: Die Freude des Teams war groß, und die Verwunderung der Spieler, die möglicherweise noch auf der Map waren und keinen Gegner mehr gefunden haben, sicher umso größer. Die Team-Mates von Brittn finden jedenfalls, dass sie diesen ungewöhnlichen Sieg verdient haben:

„Na ja, 2 Abschüsse, zwei Aufträge …“ – passt doch.

Seid ihr Zombie-Experten?

Habt ihr auch schon solche kuriosen Geschichten in Call of Duty: Warzone erlebt? Schreibt es uns gern in die Kommentare und teilt Bilder und Videos mit uns, wenn ihr welche habt!

News gehört zu diesen Spielen
Flammeninferno in der Kloschüssel

Wenn ihr euch in Die Sims 4 auf eure Toiletten setzt, solltet ihr jetzt besonders vorsichtig sein. Viele Spiele (...) mehr

Weitere News

* Werbung