PS2-Seltenheit: Für dieses Horror-Spiel müsst ihr ein Vermögen bezahlen

von Michael Sonntag (Mittwoch, 08.04.2020 - 18:55 Uhr)

Ähnlich wie Indiana Jones seltene Artefakte sucht, gibt es auch in der Gaming-Welt seltene Schätze, hinter denen viele Fans her sind. Bei dem Exemplar, das wir euch heute vorstellen wollen, handelt es sich um ein seltenes PS2-Horrorspiel. Sein extrem hoher Preis hängt mit einer Kontroverse zusammen.

Seltenes PS2-Spiel: Wer es haben will, muss so viel ausgeben wie für eine neue Konsole. Oder noch mehr.Seltenes PS2-Spiel: Wer es haben will, muss so viel ausgeben wie für eine neue Konsole. Oder noch mehr.

Rule of Rose: Sammler geben ein Vermögen auf Ebay aus

Im Jahr 2006 veröffentlichte Entwickler Punchline das "Survival Horror"-Spiel Rule of Rose für die PlayStation 2. In diesem spielt ihr Jennifer, die ein Waisenhaus besucht und dort von ihrer Vergangenheit heimgesucht wird. Trotz der interessanten und künstlerischen Geschichte ist das PS2-Spiel der Gaming-Welt nicht als besonders gutes Spiel in Erinnerung geblieben (Metascore von 59 bei 44 Kritiken auf Metacrictic), vor allem aufgrund der schlechten Steuerung. Nichtsdestotrotz gehört es heute zu den seltensten PS2-Spielen.

Seine Seltenheit hängt mit seiner Kontroverse zusammen. Auch wenn viele PS2-Horror-Spiele nicht mit brutalen Szenen geizen, stieß Rule of Rose bei Release in der Öffentlichkeit und bei vielen Politikern sauer auf (Mail Online berichtete), inbesondere weil Kinder in den vorkommenden Gewaltszenen beteiligt sind. Die entstandene Debatte um Gewalt in Videospielen zwang die Publisher zum Handeln, die sich dazu entschieden, den Vertrieb in vielen Ländern zu stoppen. So erschien Rule of Rose unter anderem nur in Japan, in den USA und, was Europa betrifft, nur in Italien und Frankreich. Aus diesem Grund gibt es nur sehr wenige Spielexemplare.

Entwickler Punchline verteidigte sein Spiel in einem Interview (via Gamasutra). Hinter dem Spiel befinde sich laut ihm weit aus mehr als nur die „Sexualität vorpubertierender Mädchen“, auf einer höheren Ebene ginge es vielmehr um „Vertrauen und Treue“. Bis heute existiert rund um das Horror-Spiel eine gewisse Fan-Gemeinde, die es analysiert und auch bereit ist, auf Ebay für Rule of Rose nicht weniger als zwischen 350 und 960 Euro auszugeben.

Könnt ihr das ultimative Horror-Adventure überleben?

Rule of Rose bleibt bis heute ein Phänomen, das viele Spieler vermutlich nicht kennen. Von denen, die es kennen, sind manche bereit, ein Vermögen für das Spiel auszugeben, da es aufgrund seiner Kontroverse zu den seltensten PS2-Titeln aller Zeiten gehört.

Letzte Inhalte zum Spiel
Mit diesen Tricks schummelt ihr gerne

Wer hat nicht schon einmal nach Herzenslaune gecheatet und dabei die Freuden der Macht entdeckt. Einige Cheat-Cod (...) mehr

Weitere News

* Werbung