Twitch: So viel Haut dürfen Streamer zeigen

von Steffen Marks (Dienstag, 14.04.2020 - 11:45 Uhr)

In der Vergangenheit wurden zahlreiche Streamer von Twitch wegen sexueller Inhalte abgemahnt. Jetzt hat die Livestreaming-Plattform diesbezüglich neue Guidelines veröffentlicht, die mit einigen kuriosen Formulierungen aufwarten.

Quelle: TwitchQuelle: Twitch

Twitch: Viel Ausschnitt ist erlaubt

Das Hauptaugenmerk sollte eigentlich auf Gaming liegen, jedoch rückt das häufig in den Hintergrund, wenn sich Streamerinnen und Streamer eher leicht bekleidet vor der Kamera zeigen. Vermutlich um jegliche Missverständnisse in diesem Bereich zu beseitigen, hat Twitch neue Richtlinien zum Thema Nacktheit veröffentlicht. Und diese sind ebenso detailliert wie merkwürdig.

Neben den offensichtlichen Dingen wie vollständige Nacktheit, sind auch "sichtbare Konturen" von Geschlechtsteilen verboten. Streamer, "die sich als Frauen präsentieren", müssen ihre Brustwarzen verdecken. Gleichzeitig ist das Zeigen eines Ausschnittes kein Problem, solange die anderen Regelungen eingehalten werden.

Ausnahmen gibt es aber weiterhin. So werden Streamer, die sich in der Öffentlichkeit aufhalten und in deren Videos unangemessene Inhalte zu erkennen sind, nicht automatisch verantwortlich gemacht. Und Frauen, die offensichtlich ihr Kind stillen, dürfen die dafür notwendigen Teile ihres Körpers zeigen. Ob diese Maßnahmen tatsächlich Wirkung zeigen bleibt abzuwarten. Missverständnisse sollte es jetzt aber eigentlich keine mehr geben.

Wir erraten eure Persönlichkeit anhand eurer Spielgewohnheiten

Was haltet ihr von den neuen Regelungen? Sind sie zu detailliert? Wie sollte Twitch jetzt durchgreifen? Schreibt uns eure Eindrücke und Meinungen gerne in die Kommentare.

Vizechef von Naughty Dog äußert sich zum Hass

Die Geschichte von The Last of Us 2 scheidet die Geister. Einige Fans sind so sauer über (...) mehr

Weitere News

* Werbung