World of Warcraft soll bald offiziell mit Controller spielbar sein

von Sören Wetterau (Donnerstag, 16.04.2020 - 11:44 Uhr)

World of Warcraft wird mit Maus und Tastatur gespielt. Das war schon immer so. Mit der nächsten Erweiterung Shadowlands könnte es aber erstmals einen offiziellen Controller-Support geben.

Mit World of Warcraft: Shadowlands folgt offenbar eine Unterstützung für Controller im Online-Rollenspiel.Mit World of Warcraft: Shadowlands folgt offenbar eine Unterstützung für Controller im Online-Rollenspiel.

Seit 2004 beherrscht World of Warcraft das Genre der Online-Rollenspiele am PC und wird seitdem auch ausschließlich mit Maus und Tastatur gespielt. In naher Zukunft könnte sich das mit der Erweiterung World of Warcraft: Shadowlands ein Stück weit verändern, wie Blizzard aktuell verlauten lässt.

World of Warcraft mit Controller-Support

Vor wenigen Tagen ist die Alpha zur neuen "World of Warcraft"-Erweiterung gestartet und sofort haben sich ein paar Nutzer an die Arbeit gemacht, genauer in den Daten zu stöbern. Dort haben Dataminer Hinweise gefunden, dass Blizzard offenbar an einer Unterstützung für Controller arbeitet, wie unter anderem der Twitter-Nutzer Martin Benjamins berichtet:

"Erster cooler Fund von Grayson auf meinem Discord-Server. Hinweise auf Gamepad-Unterstützung? :O"

Kurz darauf hat Blizzards Community-Manager Randy "Kaivax" Jordan die Entdeckung bestätigt. Demnach arbeitet das Unternehmen daran, World of Warcraft noch zugänglicher zu gestalten. Eine Unterstützung von Gamepads gehört dazu:

"Lange Zeit haben wir erlebt, dass sich eine kleine Anzahl von Spielern an Addons von Drittanbietern, wie z.B. Console Port, gewandt hat, um bestimmte Zugänglichkeitsprobleme zu lösen. Wir wollen World of Warcraft, sofern möglich, immer zugänglicher machen. Daher versuchen wir in Shadowlands, Unterstützung für Tastenbelegung, Kamera und Steuerung der Charaktere mithilfe von Controllern, wie dem Xbox Adaptive Controller, hinzuzufügen."

Unklar ist, ob die Unterstützung erst mit der Veröffentlichung von World of Warcraft: Shadowlands oder bereits vorher via Patch implementiert wird. Zudem sind noch einige Details unklar, etwa ob das gesamte Spiel anschließend mit einem Gamepad spielbar ist oder das Eingabegerät lediglich eine unterstützende Rolle erhält.

Persönlichkeits-Test - Zu welchem Volk gehört ihr?

Eines schließt Blizzard jedoch aktuell weiterhin aus: World of Warcraft befindet sich nicht in Entwicklung für die aktuellen oder nächsten Konsolen. Das Online-Rollenspiel bleibt somit auch in nächster Zukunft ein reines PC-Spiel.

überzeugt "Die Sims 4"-Spieler schon jetzt

Das noch in der Entwicklung befindliche Paralives könnte dem Liebling Die Sims 4 wirklich Konkur (...) mehr

Weitere News

* Werbung