GTA Online: Bug löscht Objekte aller Spieler

von Michael Sonntag (Donnerstag, 16.04.2020 - 13:47 Uhr)

Autos, Häuser, Waffen - über die Jahre haben die Spieler in GTA Online riesige Vermögen angehäuft. Nun hat ein Bug das alles verschwinden lassen. Auch wenn Entwickler Rockstar mittlerweile das Problem größtenteils beheben konnte, herrscht weiterhin Chaos in GTA Online.

Auf diesem Bild repräsentiert Trevor perfekt das aktuelle Empfinden vieler Spieler: Zeitweise war der gesamte Reichtum in GTA Online weg.Auf diesem Bild repräsentiert Trevor perfekt das aktuelle Empfinden vieler Spieler: Zeitweise war der gesamte Reichtum in GTA Online weg.

GTA Online: Bug raubt Spielern ihren Reichtum

Während Entwickler Rockstar den Spielern in GTA Online gerade eigentlich eine Freude mit 500.000 Dollar Geldgeschenken machen wollte, ist das komplette Gegenteil eingetreten. Wie viele User auf Reddit schreiben, sind ihre Besitztümer plötzlich von einen Tag auf den anderen verschwunden. Autos, Garagen, Waffen - bei den verschwundenen Besitztümern handelt es sich um Objekte im Wert von dutzenden Millionen, für die Spieler ebenso sehr viel Spielzeit aufgewendet haben.

Die Community ist fassungslos, Reddit-User Calvin_86 schreibt: „Ich verlor über 100 Autos und jedes Gebäude im Spiel. Ich hab nicht mal mehr ein Zuhause, bei dem ich spawnen kann, also starte ich einfach auf einem Bürgersteig. 7 Jahre Fortschritt sind weg.“ Viele Spieler geben an, dass sie sich aus Besorgnis nicht mehr in GTA Online einloggen wollen.

Wie Entwickler Rockstar auf Twitter nun schreibt, konnte er das Problem in GTA Online mittlerweile beheben, das anscheinend durch einen Bug ausgelöst worden ist. Dabei scheint eine Plattform am stärksten durch den Bug betroffen gewesen zu sein.

Das Problem, dass in GTA Online auf dem PC Fahrzeuge, Waffen und Besitztümer nicht in den Charakter-Inventaren angezeigt werden, ist jetzt behoben. Bitte startet euer Spiel neu und meldet euch erneut an, damit diese Gegenstände wieder korrekt angezeigt werden.

Auch wenn die Objekte nun wieder da seien, herrsche immer noch Chaos in GTA Online, erzählt uns Spieler Frank.

Rockstar hat uns zwar die Items nach ca. 24h wieder gegeben, aber alle Garagen sind komplett random. Für Leute, die ihre Sachen gerne geordnet haben wollen, heißt es also jetzt hin und her fahren. Darauf freue ich mich nicht so besonders“, schreibt er. „Es ist halt schade, dass das vorkommen musste. So etwas zeigt, wie verwundbar unser Fortschritt ist und wie schnell ein Fehler, Wochen an Fortschritt ruinieren kann.

Meistert ihr das ultimative Quiz?

Nach sieben Jahren gehört GTA Online immer noch zu den erfolgreichsten Multiplayer-Spielen, auch wenn die Spieler mit vielen Problemen zu kämpfen haben, unter anderem überteuerten Preisen und schießwütigen Griefern. Wie steht ihr zu der Situation? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

Diese 10 Spiele bestrafen Noobs

Videospiele wollen mit ihren Schwierigkeitsgraden jedem Spieler eine faire Herausforderung bieten. Aber manche Spi (...) mehr

Weitere News

* Werbung