PS5: Weniger Konsolen, dafür höherer Preis vermutet

von Nathan Navrotzki (Donnerstag, 16.04.2020 - 12:31 Uhr)

Sony äußert sich selbst nicht zum Preis der Playstation 5. Ein Bloomberg-Bericht will nun aber eine verminderte Produktion der Next-Gen-Konsole voraussagen. Als Folge dessen soll der Verkaufspreis höher ausfallen als von bisherigen Leaks ausgegangen werden konnte.

PS5 - höhere Preise wegen stark limitierter Auflage?PS5 - höhere Preise wegen stark limitierter Auflage?

Sony will den Preis der PS5 geheim halten

Sony hält sich mit den Informationen zur Playstation der nächsten Generation bedeckt. Mittlerweile wurden zwar ein paar technische Details vorgestellt und auch das Design des neuen Cotrollers, dem Dualsense, ist bekannt. Zum Preis der Heimkonsole kursieren aber nach wie vor vor allem Spekulationen. Ein Leak ließ so zum Beispiel vor einigen Wochen vermuten, dass die PS5 für nur ungefähr 350 Dollar verkauft werden soll. Einem neuen Bloomberg-Bericht nach soll es aber wohl ganz anders kommen – nicht nur soll es die PS5 in geringeren Stückzahlen geben, die Anschaffung der Next-Gen-Konsole soll auch viel kostspieliger werden als zuvor gedacht.

Bloomberg-Bericht schmälert die Hoffnung auf eine günstige PS5

Dem Bericht zufolge sollen von der Playstation 5 bis März 2021 nur 5 bis 6 Mio. Einheiten zum Verkauf stehen. Zum Launch der PS4 waren es noch 7,5 Mio. Das schlägt sich folglich wohl auch im Verkaufspreis nieder. Anonyme Spieleentwickler, die bereits an Spielen für Sonys Next-Gen-Konsole arbeiten, wollen einen Preis von 499 bis 549 US-Dollar bestätigen.

Sony plane dafür laut Insidern den Preis der PS4 Pro herunterzuschrauben, damit mehr Spieler sich ein „Playstation Plus“-Abonnement zulegen. So sollen die Verluste durch die limitierte Stückzahl wieder eingeholt werden.

Die Produktionszahlen und Preise können sich aber noch ändern. Sony versuche seit Wochen ein internes Meeting zu der Thematik abzuhalten, was durch die Arbeit im Home-Office wohl erschwert wird. Der Konzern beobachte des Weiteren noch immer die Preisgestaltung der Konkurrenzkonsole Xbox Series X. Einen offiziellen Preis bekommen wir also wahrscheinlich erst nach Microsofts Ankündigung.

Originalmeldung vom 31.03.2020 - 16:37 Uhr:

PS5: Der Preis ist heiß

Seit Monaten spekulieren Fans und Experten über die Verkaufspreise der PS5 und der Xbox Series X. Sony und Microsoft halten sich selbst nämlich noch immer bedeckt was die Informationen über den finalen Preis betrifft. Wie Notebookcheck berichtet, gibt nun aber ein kanadischer Händler Hinweise auf einen PS5-Preis, der Microsoft aus den Socken hauen dürfte.

Play N Trade Vancouver heißt das Unternehmen, welches auf seiner Facebook-Seite mit Freude verkündet Vorbestellungen für die neue Playstation anzunehmen. Als Reaktion auf diese Nachricht fragten Interessenten nach konkreten Zahlen – und die sollten sie bekommen. Läppische 358 Euro soll das Technikmonster kosten.

Bei den technischen Neuerungen, die selbst in ihrer Herstellung nicht wenig kosten, hatten Experten auf einen durchaus höheren Verkaufspreis getippt. Auch die Auswirkungen der Corona-Epidemie könnten verheerende Folgen für den Start der nächsten Konsolengeneration mit sich bringen. Denn durch die lahmgelegten Fabriken könnte es zu Lieferengpässen kommen.

PS5: Andere Quellen lassen am niedrigen Preis zweifeln

Der Wahrscheinlichkeit eines so niedrigen Verkaufspreises gegenüber stehen aber nicht nur Faktoren wie die teure Produktion. Es gibt auch Leaks anderer Plattformen, wie ein dänisches Unternehmen, welches die Konsole zu einem viel höheren Preis verkaufen möchte. (Gamesrant berichtet) Sage und schreibe 935 Euro verlangt dieses für Sonys neue Kreation. Und auch ein mögliches Veröffentlichungsdatum am 1. Dezember wird genannt.

Nach Gamesrant könnte es sich bei Beidem jedoch um Platzhalter handeln, die weder den finalen Preis noch das wirkliche Verkaufsdatum wiederspiegeln. Verkäufer könnten vor allem aufgrund der drohenden Lieferengpässe von Preisen in dieser astronomischen Höhe ausgehen.

Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

Was meint ihr zu den Gerüchten und Leaks rund um Sonys Preisgestaltung? Welcher Preis ist eurer Meinung nach wahrscheinlicher und was ist eure preisliche Schmerzgrenze? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Rückkehr nach Skyrim

Fantasy-Abenteuer in Himmelsrand, Rückkehr zum Schwarzen Auge oder doch lieber Erkundu (...) mehr

Weitere News

* Werbung