Animal Crossing: New Horizons - Spieler designt Pokémon-Dorf aus Gold und Silber nach

von Nathan Navrotzki (Samstag, 18.04.2020 - 09:00 Uhr)

Ein Spieler in Animal Crossing: New Horizons designt Muster im Retro-Look um seine Insel aussehen zu lassen wie Alabastia aus Pokémon Gold und Silber. In einem Video stellt er das coole Ergebnis vor und zeigt euch, wie auch ihr eure Insel so aussehen lassen könnt.

Dieses Relaxo hat sich wohl ins falsche Spiel verirrt.Dieses Relaxo hat sich wohl ins falsche Spiel verirrt.

Animal Crossing: New Horizons - Fan bringt Pokémon ins Spiel

Hobbyarchitekten, Stadtplanern und Modedesignern werden in Animal Crossing: New Horizons eine Menge Möglichkeiten geboten sich kreativ auszuleben. Dabei entscheidet sich der eine oder andere Videospielliebhaber Aspekte seiner Lieblingsgames mit einzubringen. So kam erst vor kurzem ein „The Legend of Zelda“-Fan auf die Idee seine Insel nach dem Abbild des Königreichs Hyrule nachzubauen. Mit dem „Insel-Design“-Werkzeug verwandelte der Spieler den Look seiner Heimat komplett. Nun wagt sich ein weiterer Spieler an ein krasses Konzept für seine Insel: das Dorf Alabastia aus Pokémon Gold und Silber.

Passend zu den Kleidungsdesigns eines anderen Spielers, die ihr euch herunterladen könnt um wie Ash auszusehen, gibt es auch nun eine „Animal Crossing“-Insel im Pokémonlook. Der YouTuber ヒノッチ (hinotchi) hat es sich zur Aufgabe gemacht seine Insel dem „Pokémon Gold und Silber“-Dorf Alabastia nachzuempfinden. Das bedeutet für diesen aber nicht nur viel Terraforming, sondern auch das Designen der Muster, die er auf den Boden legt um dem Dorf auch den Pixel-Look der alten Spiele zu verleihen.

In seiner Insel-Tour seht ihr mit welchen kreativen Ideen der Spieler seine Insel in Alabastia verwandelt hat.

Animal Crossing: New Horizons - Der Designer teilt seine Kreationen mit euch

Mit kleinen Details erinnert der Spieler alle Nostalgiker an die Geschehnisse in Pokémon Gold und Silber. So versperrt zum Beispiel ein Mogelbaum, wie im Original, den Weg zur Route 36. Auch der See des Zorns wurde abgebildet. Dementsprechend könnt ihr auf der Insel auch ein rotes Garados finden. Selbst das schlafende Relaxo wurde als Design festgehalten und begrüßt euch bereits am Eingang der Insel.

Am Ende des Rundgangs zeigt der Pokémonfan seine Creator-ID. Mit dieser könnt ihr euch seine Designs herunterladen, damit ihr eurer eigenen Insel auch etwas Retro-Charme verleihen könnt. In der Schneiderei müsst ihr dazu einfach nach der ID: MA-3968-3119-7746 suchen. Dort werden euch all seine Kreationen zum Download aufgelistet.

Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Pokédex-Einträge?

Na, habt ihr jetzt selbst Lust bekommen eure „Animal Crossing“-Insel in das Pokémon-Dorf Alabastia zu verwandeln, oder habt ihr ganz andere Pläne für eure digitale Heimat? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

News gehört zu diesen Spielen
Welche PlayStation-Konsole hatte die besten Launch-Spiele?

Von PS1 bis PS5 - Welche Generation hatte die besten Spiele direkt zum Release?Das kommende Spiele-Line-Up der (...) mehr

Weitere News