Nintendo Switch: So schützt ihr euren Account vor Hacks

von Sören Wetterau (Donnerstag, 23.04.2020 - 10:28 Uhr)

Aktuell beklagen sich im Internet zunehmend Spieler über Hackvorgänge bei ihren Nintendo-Accounts. Wir verraten euch, wie ihr euch am besten dagegen schützen könnt.

Damit ihr und euer Animal Crossing sicher seid: So schützt ihr euren Nintendo Account.Damit ihr und euer Animal Crossing sicher seid: So schützt ihr euren Nintendo Account.

Im digitalen Zeitalter sind Nutzerkonten ein wichtiges Hab und Gut. Kein Wunder also, dass es immer wieder zu kleineren und größeren Hackwellen kommt, in denen zahlreiche Accounts von Online-Diensten angegriffen werden. Aktuell, so berichtet Eurogamer, sind vor allem "Nintendo Switch"-Besitzer betroffen. In den letzten Wochen haben sich im Internet dutzende Spieler darüber beklagt, dass offenbar Unbegefugte Zugriff auf ihren Account bekommen haben. Wir zeigen euch, wie ihr euch davor schützen könnt.

Nintendo Switch: Hack-Angriff auf Nutzerkonten

Gemäß der Berichte haben die Spieler eine E-Mail mit der Info erhalten, dass es von einem unbekannten Standort aus, Zugriff auf ihren Account gegeben hat. Darüber hinaus sollen Konten, die ihre Paypal-Bezahlinformationen hinterlegt haben, oft für den Kauf von V-Bucks in Fortnite missbraucht worden sein. Aus diesem Grund gilt es als empfehlenswert, euer Paypal-Konto vorerst nicht mit eurem Nintendo-Konto zu verbinden. Dies geht ganz einfach über die Account-Webseite von Nintendo.

So sichert ihr euren Nintendo-Account

Wenn ihr dort schon einmal seid, ist es besonders wichtig die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren. Auf diese hat Nintendo selbst bereits am 9. April via Twitter hingewiesen:

"Ihr könnt zur Sicherung eures Nintendo-Kontos beitragen, indem ihr die 2-Schritt-Verifizierung aktiviert."

Im Folgenden die Schritte, die ihr unternehmen müsst, um die 2-Schritt-Verifizierung zu aktivieren:

  • Meldet euch auf der Nintendo-Webseite mit eurem Nutzerkonto an
  • Wechselt anschließend auf "Anmelde- und Sicherheitseinstellungen" und klickt bei "Zweistufen-Bestätigung" auf Bearbeiten
  • Sofern ihr die 2-Schritt-Verifizierung noch nicht aktiviert habt, könnt ihr hier auf "Zweistufen-Bestätigung aktivieren" klicken
  • an eure im Konto hinterlegte E-Mail-Adresse wird nun eine Bestätigungsemail mitsamt Code gesendet. Falls eure Mailadresse nicht mehr stimmt, solltet ihr diese zuvor im Nintendo-Account ändern
  • den Code aus der E-Mail gebt ihr anschließend auf der Nintendo-Webseite ein
  • auf eurem Smartphone (iOS oder Android) benötigt ihr nun eine Authentifizierungs-App. Nintendo empfiehlt den kostenlosen Google Authenticator
  • startet die App und scannt den auf dem Nintendo-Account-Bildschirm angezeigten QR-Code
  • in der App erscheint ein 6-stelliger Bestätigungscode, den ihr wiederum auf dem Nintendo-Account-Bildschirm eingebt
  • Danach erscheint eine Liste mit zahlreichen Back-Up-Codes. Diese kopiert ihr und speichert sie an einen sicheren Ort. Diese Codes sind wichtig, damit ihr weiterhin Zugriff auf euer Konto habt, sollte einmal euer Smartphone nicht zur Verfügung stehen.
  • Bestätigt auf dem Nintendo-Account-Bildschirm, dass ihr die Back-Up-Codes gespeichert habt. Danach ist die 2-Schritt-Verifizierung aktiviert.

Zu beachten gilt jedoch, dass diese Sicherheitsmaßnahme nicht für Kinder-Accounts unter 16 Jahren oder für beaufsichtigte Accounts aktivierbar ist.

Diese Spiele können zu euch passen - Personality-Tipps

Mit der 2-Schritt-Verifizierung erhöht ihr die Sicherheit eures Benutzerkontos. Zudem solltet ihr natürlich über ein möglichst sicheres und einzigartiges Passwort verfügen. Beide Schritte garantieren zwar nicht, dass ihr nicht mehr gehackt werdet, aber es wird um einiges schwieriger.

Endlich dürfen auch PC-Spieler Horizon Zero Dawn erleben

Ehemelas exklusiv für die PS4, stellte Horizon Zero Dawn für viele Spieler einen K (...) mehr

Weitere News