Wolfenstein wird dank Kickstarter zum Brettspiel

von Sören Wetterau (Dienstag, 28.04.2020 - 15:18 Uhr)

In den letzten Jahren hat es immer wieder Umsetzungen von Videospielen als Brettspiele gegeben. In naher Zukunft wird sich auch die Wolfenstein-Marke dazu gesellen.

B.J. Blazkowicz und Frau Anya sind auch im Wolfenstein-Brettspiel prominent vertreten.B.J. Blazkowicz und Frau Anya sind auch im Wolfenstein-Brettspiel prominent vertreten.

Ob Bloodborne oder Metal Gear Solid: Seit einigen Jahren rücken Brettspiel-Umsetzungen von bekannten Videospielen immer stärker in den Fokus. Dabei setzen die Hersteller oft auf das Prinzip von Crowdfunding, um die Kosten für solch speziellen Brettspiele zu decken. So nun auch im Falle von Wolfenstein.

Wolfensteins B.J. Blazkowicz als Brettspiel-Held

Hersteller Archon Games hat sich den Segen von Bethesda und Entwickler Machine Game besorgt, um die aktuelle Wolfenstein-Ära rund um Wolfenstein: The New Order und Wolfenstein 2: The New Colossus als Brettspiel zu verewigen. Genauer gesagt als Koop-Dungeoncrawler, bei dem ihr als Widerstandstruppe rund um B.J. Blazkowicz wie in der Vorlage gegen Feinde aus dem dort fiktiven Nazi-Deutschland vorgeht.

Das Brettspiel besteht aus einem Spielfeld, zahlreichen Aktionskarten, plastischen Figuren und mehr. Zudem verfügen die Waffen über verschiedene Feuermodi- und Munitionsarten, ebenso wie die Heldenfiguren auf Spezialfähigkeiten zurückgreifen können.

Im Spielzeugladen werdet ihr das Wolfenstein-Brettspiel jedoch vorerst nicht finden. Zum einen wurde es via Kickstarter finanziert und soll voraussichtlich im August 2021 fertiggestellt werden. Aktuell läuft die Crowdfunding-Aktion noch wenige Stunden und liegt bei über 600.000 Euro. Das Finanzierungsziel von rund 50.000 Euro wurde somit deutlich übertroffen.

Interessierte Käufer aus Deutschland und Österreich können jedoch nicht teilnehmen: Aufgrund hiesiger Gesetze wird das Wolfenstein-Brettspiel hierzulande vorerst nicht vertrieben.

Könnt ihr 7 Game-Charakter anhand von bescheuerten Beschreibungen erraten?

Ob das Brettspiel möglicherweise noch später den Weg nach Deutschland findet, haben die Verantwortlichen seitens Archon Games bislang nicht beantwortet. Hier heißt es schlichtweg abzuwarten und hoffen, dass eine Übersetzung eventuell nachträglich folgt.

News gehört zu diesen Spielen
16 Probleme, die nur Gamer verstehen

Es gibt bestimmte Dinge in der Welt von Videospiel-Liebhabern, die gehörig stressen können. Ob lange La (...) mehr

Weitere News

* Werbung