Star Wars: PS4-Spieler müssen länger auf Kultspiel warten

von Michael Sonntag (Mittwoch, 29.04.2020 - 11:59 Uhr)

Eine Rückkehr nach 21 Jahren ist schon eine besondere Überraschung. PS4-Spieler müssen jetzt allerdings noch ein wenig mehr Geduld aufbringen, denn der Release des beliebten Rennspiels wird nicht wie geplant am 12. Mai stattfinden.

Die ikonischen Podracer bekommen ein Comeback auf der Nintendo Switch und PS4. Letztere müssen noch etwas länger auf das Rennspiel warten.Die ikonischen Podracer bekommen ein Comeback auf der Nintendo Switch und PS4. Letztere müssen noch etwas länger auf das Rennspiel warten.

Star Wars: Episode 1 - Racer: PS4-Version wird später erscheinen

Update von Mandy Strebe vom 29. April - 11:59 Uhr:

Wie Entwickler Aspyr jetzt auf Twitter bekannt gibt, wird sich der Release von Star Wars: Episode 1 - Racer auf den 26. Mai 2020 verschieben. Dies betrifft allerdings nur die PS4-Version, "Nintendo Switch"-Besitzer können also beruhigt sein. Die Switch-Version soll wie geplant am 12. Mai erscheinen.

Meldung von Michael Sonntag vom 17. April:

Star Wars: Episode 1 - Racer: Releasetermin bekannt

Als die Meldung kam, dass Star Wars: Episode 1 - Racer für moderne Plattformen zurückkehren soll, war die Community ganz aus dem Häuschen. Nun hat Entwickler Aspyr die wichtigste Info nachgeliefert, die bisher gefehlt hat: der Releasetermin. Laut einem Interview auf der offiziellen "Star Wars"-Seite soll das Rennkultspiel am 12. Mai 2020 für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen.

Auf die Frage, was sich Entwickler Aspyr von der Neuaulage erhofft, antwortete Producer James Vicari im Interview:

Wir möchten, dass Spieler, die auf Baroonda um das Grabvine Gateway rasen, vergessen, dass sie auf ihrer Couch sitzen, einen Controller in der Hand halten und sich stattdessen wie in ihrem eigenen Racer fühlen und gegen Sebulba und den Rest um die Ziellinie kämpfen. Und wir möchten, dass sie "Yoka to Bantha Poodoo (Übersetzt: Du bist Bantha-Futter!)" ausrufen, wenn sie sie überqueren.

Originalmeldung von Michael Sonntag vom 27.03.2020:

Star Wars: Episode 1 - Racer kehrt zurück

Lucasfilm und Entwickler Aspyr verkündeten heute auf der offiziellen "Star Wars"-Seite, dass Star Wars: Episode 1 - Racer für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen soll. Das Rennspiel erschien ursprünglich im Jahr 1999 für den PC und andere Plattformen und genießt trotz seiner Sperrigkeit einen gewissen Kultstatus bei den Fans.

Im Blogpost erklärten die Produzenten, worauf sich die Spieler bei der Neuauflage freuen dürfen:

  • „modernisierte Steuerelemente“

  • „25 spielbare Rennfahrer, darunter: Anakin Skywalker, Sebulba und Ratts Tyerell“

  • „Rennstrecken über 8 einzigartige Welten, darunter Tatooine, Baroonda und Malastare“

  • „Arbeitet mit Pit-Droiden zusammen, um eure Podracer für höhere Höchstgeschwindigkeiten und Beschleunigungen zu verbessern“

  • „Entdeckt Abkürzungen und Geheimnisse, um eure Rundenzeiten zu meistern“

  • Split-Screen-Multiplayer (Nintendo Switch und PlayStation 4) und LAN-Multiplayer (Nintendo Switch)“

Wann das Kultspiel erscheinen soll, ist allerdings noch nicht bekannt. Die Fans werden sich also noch etwas gedulden müssen. Die Wartezeit könnt ihr euch entweder mit Star Wars Jedi: Fallen Order oder einem anderen "Star Wars"-Klassiker vertreiben. Die mit den großartigsten Momenten haben wir euch hier aufgelistet.

Testet euer Pixelwissen!

Star Wars: Episode 1 - Racer soll auf der PS4 und der Nintendo Switch in verbesserter Form zurückkehren. Der Release-Termin ist allerdings noch nicht bekannt. Freut ihr euch auf das Spiel? Oder würdet ihr euch über die Rückkehr eines anderen Klassikers mehr freuen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

News gehört zu diesen Spielen
Diese 7 Dinge müssten eigentlich zum Weltuntergang führen

Hand aufs Herz! Jeder von uns hätte gerne mit 10 Jahren in der Pokémon-Welt gelebt. Pokémon sam (...) mehr

Weitere News

* Werbung