Animal Crossing: New Horizons - Fans gründen Unternehmen für extrem faule Spieler

von Nathan Navrotzki (Donnerstag, 30.04.2020 - 13:02 Uhr)

Ein Fan gründet in Animal Crossing: New Horizons ein Unternehmen, welches besonders faulen Spielern und Zeitreisenden beim Erledigen simpler Aufgaben unter die Arme greifen soll. Der kostenlose Dienst erfreut sich großer Popularität in der Community.

Spieler gründen ein eigenes Unternehmen in Animal Crossing: New Horizons.Spieler gründen ein eigenes Unternehmen in Animal Crossing: New Horizons.

Animal Crossing: New Horizons – Das Problem mit dem Unkraut

Wenn ihr selbst Animal Crossing: New Horizons spielt, werdet ihr Bescheid wissen über die vielen Freiheiten und Pflichten, die euch das Spiel gibt. Um eine 5-Sterne-Insel zu erschaffen, braucht es nämlich eine Menge Fleiß. Nicht nur müsst ihr eure Insel mit Zäunen und Möbeln bestücken, ihr solltet sie am besten auch mit Bäumen und Blumen bunt erblühen zu lassen. Klein anfangen könnt ihr bei der Gestaltung eures Inselparadieses aber schon indem ihr das Unkraut rupft, das wild auf eurer Insel wuchert.

Vor allem zu Beginn des Spiels kann diese Aufgabe aber recht überwältigend auf so manch einen Spieler wirken, da das Grünzeug einfach überall wächst. Auch Zeitreisende kennen das Problem mit dem sich rasant vermehrenden Unkraut: umso weiter ihr in die Zukunft springt, umso wilder sprießt das Zeug und lässt eure Insel verwahrlost wirken. Wer zu faul ist das Grünzeug eigenhändig wieder zu entfernen, hat Glück. Ein Spieler möchte diesem Problem nämlich nun entgegenwirken indem er seine Dienste als Unkrautentferner anbietet.

Animal Crossing: New Horizons – Dieses Team hilft Faulpelzen für lau

Reddit-User tybat11 hat sich etwas einfallen lassen um besonders faulen Spielern, die ihr Grünzeug ungerne selbst jäten, unter die Arme zu greifen: Er hat ein eigenes Unternehmen zur Beseitigung von Unkraut gegründet. In einem Reddit-Post zeigt der „Animal Crossing“-Fan wie sich seine erste Angestellte bei ihrem Eignungstest für den Job macht. Über den Chat im Spiel erklärt er ihr die Basics des Unkrautjätens und stellt sie vor den Test von ihm verstecktes Grünzeug aufzuspüren.

Zur bestandenen Prüfung wird der Job Anwärterin die Ehre zuteil ins Team aufgenommen zu werden – samt eigener Unifom:

I started a Weed Removal service and demand was huge! I needed to hire a new employee. Here's some highlights from WeedCo's employee orientation. Plus we have uniforms! from r/AnimalCrossing

Die Dienste des Teams werden mit überwältigendem Interesse in Anspruch genommen. Die beiden Spieler sind mittlerweile so beschäftigt mit Aufträgen, dass sie bereits auf der Suche nach neuen Mitarbeitern sind. Interessenten sollen sich mit einem kurzen Clip zur Demonstration ihres Jät-Talents bei den beiden melden. Bezahlt werdet ihr für eure Mühen jedoch nicht. „WeedCo“ arbeitet auf freiwiliger Basis, wobei sie kleine Spenden und Trinkgeld gerne annehmen.

Meistert ihr das ultimative Quiz?

Was haltet ihr vom Unternehmen: Würdet ihr das Team euer Unkraut entfernen lassen oder euch sogar selbst als freiwillige Helfer melden? Oder findet ihr Spieler, die das Angebot annehmen, sollten ihre Fleißarbeit selbst erledigen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Streamer droht mit Höllenqualen und wird gesperrt

Der Twitch-Streamer Dr Witnesser will Religion mit Videospielen verbinden. Nach einer fragwürdigen Pred (...) mehr

Weitere News