AC: Valhalla - Fans knacken Rätsel um mysteriösen Mann im Trailer

von Nathan Navrotzki (Donnerstag, 07.05.2020 - 11:25 Uhr)

Ubisoft versteckte auf seiner Website zu Assassin's Creed: Valhalla ein paar Runen für die Fans. In Vorfreude auf das Spiel übersetzten die Spieler gemeinsam die rätselhaften Schriftzeichen und entdeckten interessante Hinweise zum nächsten Serienableger.

Fans rätseln, wer der alte Mann im Trailer zu Assassin's Creed: Valhalla sein könnte.Fans rätseln, wer der alte Mann im Trailer zu Assassin's Creed: Valhalla sein könnte.

Assassin's Creed: Valhalla - Endlich mehr Informationen zum Spiel

Vor ein paar Tagen konnten sich Fans der „Assassin‘s Creed“-Reihe über den Trailer zum neuesten Ableger namens „Assassin‘s Creed: Valhalla“ freuen. Dieser kam nämlich nicht nur mit seinem nun bestätigten Wikinger-Setting um die Ecke, sondern kündigte noch dazu seinen Release für die Xbox Series X und PS5 zum Start der nächsten Konsolengeneration an.

Zwei Welten treffen aufeinander:

Einige Fans wollten sich aber nicht mit dem Trailer zufriedengeben und gruben tiefer. Einer von ihnen ist der selbsternannte Hardcore-Fan LaRedDeErudito. Gleich nach Release des Trailers machte dieser sich auf die Suche nach mehr Informationen zum Assassin‘s Creed: Valhalla – und er wurde fündig.

Assassin's Creed: Valhalla - Ubisoft stellt die Spieler vor Runen-Rätsel

Auf der offiziellen Website fand der Fan eine Reihe versteckter Runen, die es zu entziffern galt. Da sich Runen aber nicht einfach in das uns bekannte Alphabet übersetzen lassen, stellte das den Twitter-User vor eine große Herausforderung. In der Hoffnung, das Rätsel mit anderen Fans lösen zu können, wand er sich deswegen an das „Assassin’s Creed“-Subreddit und traf auf andere User, mit denen er gemeinsam auf eine interessante Lösung kam.

Übersetzt ergeben die Runen nämlich einen Vers aus einer Reihe von Gedichten, die dem nordischen Göttervater Odin zugeschrieben werden. Fans mutmaßen seitdem, was Odin für eine Rolle in Assassin’s Creed: Valhalla einnehmen wird. Er könnte demnach als eine Art Begleiter dienen oder sogar in Neuerungen des Gameplays involviert sein. Einige Fans wollen den Totengott sogar bereits im Trailer erkannt haben.

„Das Vieh stirbt, die Freunde sterben, Endlich stirbt man selbst; Doch nimmer mag ihm der Nachruhm sterben, Welcher sich guten gewann."

Erkennt ihr alle "Assassin's Creed"-Teile an einem Screenshot

Was der Gott Odin im Spiel zu suchen hat und wie sich die nordische Mythologie in Assassin’s Creed: Valhalla einbinden lässt, erfahren wir wohl erst in ein paar Monaten. Was ist eure Meinung zu den bisher bekannten Informationen zu Spiel? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

News gehört zu diesen Spielen
16 Probleme, die nur Gamer verstehen

Es gibt bestimmte Dinge in der Welt von Videospiel-Liebhabern, die gehörig stressen können. Ob lange La (...) mehr

Weitere News

* Werbung