CoD: Warzone - Neue Anti-Cheat-Funktion eingeführt

von Gregor Elsholz (Mittwoch, 13.05.2020 - 14:48 Uhr)

Wallhacks, Aimbots und Co. – Call of Duty: Warzone hat weiterhin mit einem Cheater-Problem zu kämpfen. Um es unter Kontrolle zu bringen, hat das Studio Infinity Ward nun eine neue Sicherheitsmaßnahme ergriffen.

Cheater haben es in CoD: Warzone ab jetzt etwas schwererCheater haben es in CoD: Warzone ab jetzt etwas schwerer

Call of Duty: Warzone hat seit seinem Release zahlreiche schwarze Schafe angezogen. Insbesondere das Cross-Play-Feature hat sich als Brennpunkt herausgestellt – viele Konsolenspieler haben es sogar schon wegen Gamern abgeschaltet, die Cheats auf ihrem PC nutzen. Entwickler Infinity Ward arbeitet aber kontinuierlich daran, diesem Problem beizukommen und hat deswegen nun eine neue Anti-Cheat-Maßnahme eingebaut.

CoD: Warzone - Zwei-Faktor-Authentifizierung soll helfen

Weil Cheater bei Call of Duty: Warzone immer wieder viele ehrliche Spieler verärgern, hat Infinity Ward bereits mehrfach mit hilfreichen Updates reagiert – unter anderem wurden spezielle Lobbys für vermeintliche Schummler eingerichtet und das In-Game-Feedback beim Melden von verdächtigen Spielern verbessert.

Darüber hinaus hat das Studio auch schon hart durchgegriffen und erwiesene Cheater gesperrt. Dieses unrühmliche Schicksal ereilte bereits über 70.000 Falschspieler, die meisten von ihnen PC-User.

Damit sich diese Spieler nicht einfach so einen neuen Account für den Free-to-Play-Battle-Royale-Modus erstellen können, wurde nun zusätzlich noch die Zwei-Faktor-Authentifizierung als Sicherheitsmaßnahme eingeführt. Damit müssen neue Spieler beim Einloggen einen Code eingeben, der ihnen per SMS zugeschickt wurde. Ihre Handynummer kann also zur Gamer-Identifikation genutzt werden.

Call of Duty: Warzone – Maßnahme betrifft nicht alle Spieler

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung soll in erster Linie verhindern, dass sich Cheater immer wieder mit neuen Accounts Zugriff auf die Lobbys von Call of Duty: Warzone verschaffen können. Die Maßnahme richtet sich dabei aber nur an PC-Nutzer und ausschließlich Spieler, die nicht Call of Duty: Modern Warfare erworben haben. Konsolengamer und bereits erstellte Accounts sind dagegen von der Neuerung nicht betroffen.

Seid ihr Modern Warfare-Spezialisten? Testet euer Wissen in unserem Quiz!

Was haltet ihr von dieser Maßnahme? Auf welcher Plattform zockt ihr Call of Duty: Warzone am liebsten? Hat sich das Cheat-Problem dank der Schritte von Infinity Ward eurer Erfahrung nach verbessert? Sagt uns eure Meinung in den Kommentaren!

News gehört zu diesen Spielen
Entwickler hat perfekte Antwort

Entwickler von Cyberpunk 2077 stellt sich Vorwürfen.Der Release von Cyberpunk 2077 steht kurz bevor. E (...) mehr

Weitere News