Ghost of Tsushima: Alle Infos von Sonys State of Play

von Sören Wetterau (Donnerstag, 14.05.2020 - 23:12 Uhr)

Von Kämpfen und das Erkunden in der offenen Welt: In einer speziellen "State of Play"-Ausgabe hat Sony einen intensiven Einblick in Ghost of Tsushima gewährt.

Schwertkampfkost auf hohem Niveau: Im Juli soll euch Ghost of Tsushima noch einmal mit der PS4 entführen.Schwertkampfkost auf hohem Niveau: Im Juli soll euch Ghost of Tsushima noch einmal mit der PS4 entführen.

Es wird das vermutlich letzte große Spiel auf der PlayStation 4 werden: Ghost of Tsushima. Am 17. Juli soll das neue Spiel von Entwickler Sucker Punch (Infamous: Second Son) erscheinen und euch digital in das Japan des Jahres 1274 mitnehmen. Was euch dort genau erwartet, hat Sony in einer etwa 18 Minuten langen Ausgabe des Videoformats State of Play verraten.

Ghost of Tsushima: Von Open World bis Kampfsystem

Wie bereits bekannt durchstreift ihr in Ghost of Tsushima eine offene Welt, die sich visuell definitiv als Leckerbissen bezeichnen lässt. Dabei könnt ihr die einzelnen Gebiete sowohl per Fuß als auch per Pferd erkunden oder alternativ via Schnellreise von Ort zu Ort huschen.

Das Erkunden findet dabei nicht zwingend als "Abklappern von Hotspots" statt. Stattdessen soll euch die Natur leiten: Entweder über den Wind oder mithilfe von Tieren, die euch den Weg zu bestimmten Orten, Auftragsgebern oder Schreinen zeigen.

Natürlich darf in Ghost of Tsushima das Kämpfen nicht fehlen, welches auf zwei Arten von Protagonist Jin umgesetzt werden kann. Als Samurai greift ihr auf euer Schwert oder euren Bogen zurück, wechselt im Kampf zwischen verschiedenen Kampfhaltungen, versucht im idealen Moment zu blocken, um eine Zeitlupe zu aktivieren und vieles mehr. Im Video seht ihr einzelne Details:

In etwa 18 Minuten erfahrt ihr jede Menge über Ghost of Tsushima:

Als Geist hingegen setzt ihr darauf, unerkannt zu bleiben. Ihr schleicht umher, greift von erhöhten Positionen aus an oder nutzt verschiedene Ablenkungen, um die Gegner in Fallen zu locken.

Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

Zum Release wird Ghost of Tsushima zudem einen Fotomodus bieten, mit dem ihr besonders schöne Erinnerungen festhalten könnt. Darüber hinaus gibt es einen Samuraikino-Modus, welcher die aktuelle Umgebung in einen grauen, windigen und regnerischen Ort verwandelt.

Gratis-Spiele verkaufen sich besser

Der Epic Games Store verschenkt regelmäßig Spiele. In einem Interview erklärt Epic-Chef Tim Swe (...) mehr

Weitere News

* Werbung