GTA 5: Hacker fluten die Server und nerven Spieler

von Mandy Strebe (Dienstag, 19.05.2020 - 11:49 Uhr)

GTA 5 ist seit kurzer Zeit kostenlos im Epic Games Store erhältlich. Dieses freudige Ereignis zeigt schon jetzt eine Schattenseite in Form von lästigen Hackern und Moddern. Diese überfluten die Lobbys und sorgen bei anderen Mitspielern für jede Menge Frust.

Modder machen Spielern in GTA 5 gerade das Leben schwer. Das beschränkt sich nicht nur auf GTA Online."Modder machen Spielern in GTA 5 gerade das Leben schwer. Das beschränkt sich nicht nur auf GTA Online."

Update von Mandy Strebe am 19. Mai - 11:49 Uhr:

GTA Online: Spieler sind genervt von Moddern & Hackern

In GTA Online innerhalb von GTA 5 lässt sich allerlei Blödsinn anstellen. Besonders die PC-Version ermöglicht Moddern eine freie Gestaltung der Spielwelt. Dass solche Modder und auch Hacker anderen Spielern in öffentlichen Lobbys gehörig auf die Nerven gehen können, ist kein neues Phänomen.

Seit der kostenlosen Verfügbarkeit des "Open World"-Spiels durch den Epic Games Store hat sich dieser Umstand allerdings massiv verschlimmert. Wie Kotaku berichtet, melden sich Spieler der Community in den Sozialen Medien zu Wort und beklagen ihr Leid.

Eine gängige Annahme ist, dass Modder und Hacker keine wirklichen Konsequenzen zu befürchten haben, da sie zurzeit kostenlos beliebig viele neue Accounts erstellen könnten, selbst wenn sie gebannt würden. Das nutzen die Hacker schamlos aus und vermiesen anderen Mitspielern das Spielerlebnis.

Das erreichen die Hacker, indem sie beispielsweise etliche Flugzeuge spawnen, Spieler in Käfigen fangen oder die Server mit Absicht zum Abstürzen bringen möchten:

Glitch or modder? from r/gtaonline

Diese nervigen Aktionen gehen sogar so weit, dass Spieler nicht einmal in der Singleplayer-Version von GTA 5 vor Hackern sicher sind, da diese noch bestehende Verbindungen zum Server nutzen, um auch dort die Spielwelt auf den Kopf zu stellen, wie ein Reddit-User berichtet.

Die Spieler von GTA Online fühlen sich von Rockstar Games im Stich gelassen und wünschen sich schnelle Abhilfe gegen diese Art von Hackern. Dass der Entwickler nicht vehement gegen Hacker vorgeht und sogar Probleme innerhalb von GTA Online selbst schafft, zeigt auch unser Artikel über Spieler, die sich zur Wehr setzen.

Sollte Rockstar Games nicht durchgreifen, wird sich die Lage hoffentlich mit Beendigung der kostenlosen Verfügbarkeit von alleine beruhigen. Bis dahin heißt es abwarten und sich von öffentlichen Lobbys weitesgehend fernhalten.

Update von Mandy Strebe am 15. Mai - 11:20 Uhr:

GTA 5: Bremst den Epic Games Store aus

GTA 5 hat mittlerweile schon sieben Jahre auf dem Buckel und sollte sich bei vielen Spielern bereits in deren Spielebibliothek befinden. Anscheinend gibt es aber noch eine große Anzahl an Gamern, die bisher einen Bogen um das Spiel gemacht haben. Diese haben jetzt beim kostenlosen Angebot des Epic Game Stores zugeschlagen und damit den Online-Store komplett überrannt.

Auf Twitter veröffentlicht der Epic Games Store die Meldung, dass viele Spieler keine Verbindung zum Store herstellen können und an einer Lösung gearbeitet werde. Mittlerweile sollten alle Spieler wieder in der Lage sein, sich in den Launcher einloggen zu können, dies lieferte Epic Games in einer Antwort auf den Tweet nach:

Originalmeldung vom 14. Mai - 10:45 Uhr:

Mit über 110 Millionen verkauften Exemplaren ist GTA 5 eines der erfolgreichsten Spiele aller Zeiten. Bis heute wird das "Open World"-Spiel täglich von mehreren hunderttausend Spielern gespielt, vor allem wegen GTA Online. Bald könnten noch mehr Spieler dazu stoßen.

GTA 5 wohl kostenlos im Epic Games Store

Im Laufe des heutigen Tages wird im Epic Games Store wie mittlerweile jede Woche ein neues Gratis-Spiel freigeschaltet. Anders als sonst hält sich Epic Games jedoch sehr bedeckt, um welches Spiel es sich handelt. Stattdessen hat das Unternehmen auf Twitter lediglich einen geheimnisvollen Beitrag veröffentlicht:

Sofort haben Spekulationen ihren Lauf genommen, aber gerätselt werden muss offenbar nicht mehr. Aufgrund eines zu früh veröffentlichten Werbebeitrags ist das Thema anscheinend geklärt: GTA 5 wird kostenlos. Auf Twitter ist ein Werbespot zur Aktion gesehen werden, die eindeutig das Rockstar-Epos als Gratis-Spiel ankündigt. Der Twitter-Nutzer Wario64 hat den mittlerweile gelöschten Tweet archiviert:

Gemäß der Werbung wird die PC-Version von GTA 5 ab heute, dem 14. Mai, bis zum 21. Mai als Gratis-Download zur Verfügung stehen, wie üblich ab 17 Uhr. Sofern ihr über ein "Epic Games Store"-Konto und den Clienten verfügt, könnt ihr das Spiel voraussichtlich am Abend aktivieren und dann für immer behalten. Es handelt sich wie gewohnt nicht um eine temporäre, sondern um eine dauerhafte Lizenz.

Meistert ihr das ultimative Quiz?

Die Gratis-Version soll übrigens die Premium-Edition von GTA 5 sein. Diese beinhaltet die komplette Singleplayer-Kampagne und ein Starter-Paket für den Online-Modus. Mit dabei ist unter anderem ein Geldpaket in Wert von einer Million GTA-Dollar, die ihr in der Multiplayer-Welt von Los Santos frei investieren könnt.

News gehört zu diesen Spielen
Minecraft Steve ist nicht länger 18+

Nintendo behebt einen "kritischen Fehler".Eine "erwachsene" Siegespose sorgt für Gelächter (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Grand Theft Auto 5
D_Draconia
99

Alle Meinungen