Gwent: Geralts liebsten Zeitvertreib gibt es jetzt auf Steam

von Martin Schwarz (Donnerstag, 21.05.2020 - 08:00 Uhr)

Wenn Geralt nicht gerade Monster jagt oder der Damenwelt den Kopf verdreht, ist er zumeist bei einer Runde Gwent anzutreffen. Das Kartenspiel aus dem Witcher-Universum kam bei den Fans so gut an, dass es sogar als eigenes Spiel adaptiert wurde. Für den PC war Gwent: The Witcher Card Game bisher nur über GOG.com zu beziehen. Doch nun kommen auch endlich Steam-Jünger in den Genuss des zauberhaften Kartenspiels.

Gwent: The Witcher Card Game ist nicht nur spannend sondern sieht auch verdammt gut aus!Gwent: The Witcher Card Game ist nicht nur spannend sondern sieht auch verdammt gut aus!

Gwent: Ein zauberhafter Kartenkampf

Was haben Final Fantasy 8 und The Witcher 3 gemeinsam? In beiden Spielen gibt es ein Kartenspiel, das vielen Fans beinahe mehr Spaß macht als das Hauptspiel. Auch wenn die „Final Fantasy“-Fans es sich lange wünschten, Tetra Master erschien nie als eigenständiges Spiel, ganz im Gegensatz zum Witcher-Kartenspiel. Gwent: The Witcher Card Game ist für verschiedene Konsolen, Smartphone-Betriebssysteme und für den PC erhältlich. Für letzteres System gab es das Spiel bisher jedoch nur über GOG.com. Wer Steam nutzte und keine Lust hatte sich einen neuen Launcher zu installieren musste darauf verzichten, Gwent auf dem PC zu spielen.

Nun ist das beliebt Kartenspiel auch endlich auf Steam erhältlich. Neben Steam-Erfolgen und der Integration von Steam Trading Cards bietet die Steam-Version von Gwent Cross-Play und Synchronisierung mit den anderen Versionen des Spiels. Außerdem ist es euch optional möglich, ein Zusatzpaket für 4K-Auflösung herunterzuladen.

Wie CD Projekt Red außerdem bekanntgibt, habt ihr in der Steam-Version von Thronebreaker: The Witcher Tales nun die Möglichkeit, verschiedene Belohnungen für Gwent: The Witcher Card Game zu verdienen. „Dazu gehören unter anderem Premiumkarten und Verzierungen, die automatisch freigeschaltet werden, sobald ihr die Voraussetzungen erfüllt habt.“ Habt ihr das Spiel in der Vergangenheit schon gezockt, ist es möglich die Belohnungen rückwirkend zu erhalten. Startet dazu einfach die Kampagne im Online-Modus.

Der ultimative "The Witcher"-Test

Nachdem Gwent für iOS und Android erschien, ist es nun auch endlich auf Steam erhältlich. Werdet ihr euch die Steam-Version des Kartenspiels holen oder ist das nichts für euch? Erzählt es uns doch in den Kommentaren!

Männliche Gamer haben ein Snack-Problem

Eine aktuelle Studie hat sich mit der Ernährung von männlichen College-Studenten beschäftigt &n (...) mehr

Weitere News

* Werbung