The Last of Us 2: Neue Eindrücke vom kommenden PS4-Blockbuster

von Sören Wetterau (Mittwoch, 27.05.2020 - 22:44 Uhr)

Im Rahmen einer neuen Ausgabe von State of Play haben Sony und Naughty Dog viele neue Infos zu The Last of Us 2 verraten. Wir verraten euch die Highlights.

Keine Sorge: Spoiler verrät Naughty Dog im neuen Gameplay-Video zu The Last of Us 2 nicht.Keine Sorge: Spoiler verrät Naughty Dog im neuen Gameplay-Video zu The Last of Us 2 nicht.

Nachdem Sony vor wenigen Wochen in einer speziellen "State of Play"-Videoausgabe einen ausführlichen Einblick in Ghost of Tsushima gewährt hat, wiederholt sich das Ereignis nun ein weiteres Mal. Dieses Mal steht jedoch The Last of Us 2 im Mittelpunkt. Entwickler Naughty Dog zeigt in rund 25 Minuten, was euch im kommenden Exklusivspiel für die PlayStation 4 erwartet.

The Last of Us 2: Details zum Gameplay

The Last of Us 2, so viel war bereits vor den zuletzt aufgetauchten Spoilern bekannt, spielt mehrere Jahre nach den Ereignissen aus dem Vorgänger. Ellie ist mittlerweile eine junge Erwachsene, die ihr "Glück" mehr oder weniger gefunden hat. Allerdings hält das bekanntlich nicht für ewig. Aufgrund eines traumatischen Ereignisses sinnt Ellie auf Rache und begibt sich auf eine durchaus lange Reise.

Wie schon The Last of Us deckt auch der zweite Teil mehrere Jahreszeiten und Klimaregionen ab. Die jeweiligen Umgebungen, so Neil Druckmann, würden so detailliert ausfallen, wie nie zuvor in einem Spiel von Naughty Dog. Zudem sollen einige der Umgebungen so groß sein, dass ihr auf ein Pferd oder Boot zurückgreifen müsst, um sicher von A nach B zu gelangen.

Wenig überraschend trefft ihr unterwegs immer wieder auf Gegner, die euch nichts gutes wollen. Zu euren Feinden zählen verschiedene menschliche Fraktionen, aber auch wieder Infizierte, die sich ebenfalls über all die Jahre weiterentwickelt haben. Wer hier nicht vorsichtig ist, wird wohl schnell den Bildschirmtod sterben.

Brutal und optisch beeindruckend: The Last of Us 2 im Gameplay-Video

Apropos Feinde: Schon zuvor hat Naughty Dog darauf verwiesen, dass The Last of Us 2 kein Spiel für schwache Nerven ist. Zumindest beim Thema Gewaltdarstellung dürften die Entwickler Recht behalten. Ob Mensch oder Hund: Ellie ist bei weitem nicht zimperlich. Zudem lassen eure Feinde euch und die Umgebung wissen, wenn ihr ihnen unsägliche Schmerzen zufügt.

Bezüglich der Story hält sich Neil Druckmann derweil sehr bedeckt. Laut ihm sollt ihr die Geschichte schon bald selbst in all ihrer Gänze erleben.

Kennt ihr die Release-Jahre dieser Spiele?

Allzu lange müsst ihr auf The Last of Us 2 übrigens nicht mehr warten. Naughty Dogs voraussichtliches Abschiedsspiel für die aktuelle Konsolengeneration erscheint am 19. Juni und zwar exklusiv für die PlayStation 4.

14 Monster, die noch viel düsterer sind, als ihr dachtet

Obwohl sich das Pokémon-Franchise schon immer auch an Kinder gerichtet hat, gibt es doch ein paar Pok&eacu (...) mehr

Weitere News

* Werbung