"PS Plus"-Spiele im Juni: Auf den "schwächsten" Monat folgt der "stärkste"

von Gregor Elsholz (Donnerstag, 28.05.2020 - 17:30 Uhr)

Nachdem ein "PS Plus"-Spiel bereits bekanntgegeben worden ist, hat Sony nun die vollständige "PS Plus"-Auswahl für Juni 2020 enthüllt. Ob Sony damit auf die Mai-Kritik der Fans reagieren möchte oder einfach sehr spendabel ist - zu den kostenlosen "PS Plus"-Spielen für Juni gehören überraschenderweise zwei "Triple A"-Titel.

Wie auch immer diese "PS Plus"-Auswahl zustande gekommen ist: Auf zwei ruhige Simulatoren folgen zwei bombastische Shooter.Wie auch immer diese "PS Plus"-Auswahl zustande gekommen ist: Auf zwei ruhige Simulatoren folgen zwei bombastische Shooter.

Update von Michael Sonntag vom 28. Mai 2020

"PS Plus"-Spiele im Juni: Zwei Giganten werden verschenkt

Kürzlich hat Sony die vollständige Liste der "PS Plus"-Spiele für Juni 2020 bekanntgegeben. Manche "PS Plus"-Abonnenten könnten angesichts der hochkarätigen PS4-Titel etwas überrascht sein. Ob Sony damit auf die Kritik der Spieler am "bescheidenen" Mai-Monat reagieren möchte, ist unklar. Während viele Spieler mit den PS4-Simulatoren unzufrieden gewesen sind, werden sie auf die "PS Plus"-Spiele im Juni höchstwahrscheinlich anders reagieren. Dazu gehören zwei große PS4-Shooter:

"PS Plus"-Mitglieder können sich CoD: WW2 bereits seit dem 26. Mai kostenlos herunterladen, Star Wars: Battlefront 2 wird ab dem 2. Juni verfügbar sein. Die Gratis-Spiele können bis zum 6. Juli in die PS4-Bibliothek aufgenommen werden, danach wechselt die Auswahl wieder.

Ihr besitzt noch kein PS Plus? Dann dürfte es euch interessieren, dass ihr gerade ein stark reduziertes Jahresabo bei MediaMarkt und Saturn bekommen könnt. Wer sich beeilt und Freude an Simulatoren hat, kann sich auch noch die "PS Plus"-Spiele von Mai, Cities: Skylines und Landwirtschafts-Simulator 19, herunterladen.

Was sagt ihr zu den kostenlosen "PS Plus"-Spielen im Juni? Etwas, worauf ihr lange gewartet habt oder hättet ihr euch über andere PS4-Spiele mehr gefreut? Glaubt ihr, dass Sony damit auf die Kritik der Spieler reagieren wollte? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

CoD: WW2 gibt es bereits jetzt gratis für "PS Plus"-AbonnentenCoD: WW2 gibt es bereits jetzt gratis für "PS Plus"-Abonnenten

Original von Gregor Elsholz vom 27. Mai 2020

Call of Duty: WW2 ist eines der beiden Gratis-Spiele für PS-Plus-Abonnenten im Juni. Dies wurde in einem offiziellen PlayStation-Tweet verkündet. Die beiden Games im Mai, Landwirtschafts-Simulator 19 und Cities - Skylines, wurden von Gamern mit Empörung aufgenommen und zogen sogar eine Online-Protest-Petition nach sich, die von über 67.000 Spielern unterschrieben wurde. Mit Call of Duty: WW2 scheint Sony nun ganz bewusst auf ein Triple-A-Spiel voller Action zu setzen – genau das also, was Gamer zuvor gefordert hatten.

"PS Plus"-Games im Juni: Ungewöhnlicher Schritt von Sony

Für gewöhnlich wartet Sony bis zum letzten Mittwoch im Monat, um die kommenden Gratis-Spiele für PS Plus anzukündigen. Dieses Mal jedoch hat der offizielle Twitter-Account Call of Duty: WW2 bereits am Montag angekündigt.

Aber nicht nur das, der Shooter ist zudem auch noch bereits seit dem 26. Mai im PlayStation Store für alle Abonnenten verfügbar. Dies ist höchst ungewöhnlich, da die Spiele normalerweise immer erst Anfang des neuen Monats online gestellt werden.

"PS Plus"-Spiele im Juni: Petition mögliche Motivation für Sony

Sony hatte auf die Online-Petition im Mai nicht offiziell reagiert – und doch könnte die Ankündigung von Call of Duty: WW2 zumindest als subtiles Angebot der Wiedergutmachung interpretiert werden. Schließlich bringt CoD genau das, was sich die Spieler gewünscht hatten: Hochglanz-Action satt. Auch die auffallend frühe Veröffentlichung und Bereitstellung des Games könnte als Friedensangebot gewertet werden.

Möglich ist allerdings auch, dass die frühe Ankündigung des Spiels mit dem Datum zusammenhing: Der Tag der Ankündigung war in den USA der Memorial Day, ein nationaler Feiertag. Auch in der UK fand mit dem Spring Bank Holiday ein Feiertag statt. Vielleicht war dieser spezielle "PS Plus"-Schritt also nur Sonys Art, diesen Tag zu standesgemäß zu begehen. Auch wenn die exakte Motivation wohl ein Geheimnis bleiben wird, können sich "PS Plus"-Fans diesen Monat in jedem Fall auf ordentlich Action freuen – und können die Protest-Petition bis auf Weiteres ruhen lassen.

Kennt ihr euch mit den Maps von CoD: Modern Warfare aus? Testet euer Wissen im Quiz!

Was haltet ihr von Sonys Schritt? Habt ihr euch Call of Duty: WW2 schon gesichert? Und welches andere Spiel wünscht ihr euch als "PS Plus"-Gratis-Spiel für den Juni? Sagt uns eure Meinung in den Kommentaren!

Minecraft Steve ist nicht länger 18+

Nintendo behebt einen "kritischen Fehler".Eine "erwachsene" Siegespose sorgt für Gelächter (...) mehr

Weitere News