CoD: Warzone - Community hasst barbarische Angriffe

von Martin Hartmann (Donnerstag, 04.06.2020 - 17:30 Uhr)

Eine der schnellsten Wege in Call of Duty: Warzone einen Kill zu erzielen, ist den Gegner mit eurer Waffe zu verprügeln. Die Community stört sich jedoch gewaltig daran, ausgeschaltet zu werden, ohne dass ein einziger Schuss fällt.

Warum schießen, wenn ihr in CoD: Warzone auch knüppeln könnt.Warum schießen, wenn ihr in CoD: Warzone auch knüppeln könnt.

"CoD: Warzone"-Spieler hassen Höhlenmenschen-Taktik

In Call of Duty: Warzone kann es schon einmal hektisch zugehen. Häufig kommt es vor, dass der Gegner nur wenige Meter entfernt ist. Selbst wenn ihr schwer bewaffnet seid, ist es häufig leichter, den Gegner einfach im Nahkampf niederzuknüppeln. Einigen Spielern ist diese Taktik zu mächtig.

Ein Post auf Reddit spricht das Problem an. Der Nutzer "ImReverse_Giraffe" beschwert sich, dass der Nahkampfangriff mit der Waffe zu viel Schaden machen würde. Während in CoD: Modern Warfare fast alle Nahkampfwaffen zwei Schläge bräuchten, sei dies in Warzone nicht der Fall. Dort würde nur der Waffenknauf und das Messer mit zwei Treffern töten. Darüber hinaus scheint ersteres die Rüstung des Gegners einfach zu ignorieren.

Es sei "broken", dass der Nahkampf der Waffe, die nur als letzter Ausweg verwendet werden sollte, genauso gut oder sogar besser ist, wie die Nahkampfwaffen, die es extra für diesen Fall entworfen wurden.

Ihr wollt bei Gaming-Themen immer auf dem Laufenden sein? Folgt uns bei
Facebook und
Flipboard
und verpasst keine Gaming-News mehr!

In den Kommentaren geht "CODRageQuitter1115" sogar noch einen Schritt weiter. Der Nahkampf sei, gerade früh im Spiel kurz nach der Landung, viel zu stark. So gäbe es keinen Grund, mit Pistolen aufeinander zu schießen, wenn man auch einfach auf ihn zurennen und ihn aus nächster Nähe ausschalten könnte.

Ein Video des Streamers "Scump" zeigt, wie schnell ihr durch den Nahkampfangriff sterben könnt.

Der Clip zeigt, dass zwischen den blitzschnellen Nahkampfattacken häufig einfach nicht genug Zeit ist, um zurückzuschießen. Selbst dann reicht es jedoch häufig nicht, um rechtzeitig noch genügend Schaden auszuteilen.

Könnt ihr Multiplayer-Maps anhand von Bildern erraten?

Der Nahkampfangriff scheint in Call of Duty: Warzone besser als so manche Pistole zu sein. Was haltet ihr von der Taktik, einfach auf euren Gegner zuzurennen und ihn zu verprügeln? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

14 Monster, die noch viel düsterer sind, als ihr dachtet

Obwohl sich das Pokémon-Franchise schon immer auch an Kinder gerichtet hat, gibt es doch ein paar Pok&eacu (...) mehr

Weitere News

* Werbung