Releases: Rückkehr nach Skyrim

von Sören Wetterau (Samstag, 06.06.2020 - 07:00 Uhr)

Fantasy-Abenteuer in Himmelsrand, Rückkehr zum Schwarzen Auge oder doch lieber Erkundungstour unter Wasser: Die zweite Juni-Woche ist abwechslungsreich.

Die Releases der KW 24Die Releases der KW 24

The Elder Scrolls Online: Greymoor | 9. Juni

PS4 / Xbox One

Auf dem PC ist der Release von The Elder Scrolls Online: Greymoor bereits vor kurzem erfolgt. Nun ziehen die Zenimax Online Studios nach und bedienen auch die Konsolen in Form von PlayStation 4 und Xbox One. Inhaltlich hat sich hierbei nichts geändert: Die Erweiterung für das Online-Rollenspiel führt euch dieses Mal in das westliche Himmelsrand sowie in die düstere Höhle Schwarzweite. Wie üblich erwarten euch zahllose neue Aufträge, neue Gegenstände und vieles mehr.

Ein weiteres Mal nach Himmelsrand: Die neue Erweiterung für The Elder Scrolls Online ist da

In der Spielwelt findet ihr darüber hinaus neue Ereignisse namens Gramstürme. Für Gruppen mit zwölf Spielern steht zudem die neue Prüfung der Kynes Ägis bevor und wer will, kann mit den Antiquitäten einer neuen Spielmechanik nachgehen.

Jetzt The Elder Scrolls Online: Greymoor bei Amazon vorbestellen*

Das Schwarze Auge: Book of Heroes | 9. Juni

PC

Durchaus einfach hatten es Spiele basierend auf der "Pen & Paper"-Vorlage Das Schwarze Auge in der Vergangenheit nicht. Die Entwickler von Random Potion versuchen es nun erneut mit Das Schwarze Auge: Book of Heroes und verfolgen einen leicht anderen Ansatz. Alleine oder mit bis zu drei Freunden geht es als Action-Rollenspiel ins Abenteuer auf prozedural generierten Karten. Mit Stufenaufstiegen und neuen Gegenständen könnt ihr euren Charakter und seine Talente stärker individualisieren.

Zusammen gegen das Böse im neuen Abenteuer von Das Schwarze Auge:

Das Schwarze Auge: Book of Heroes baut auf dem Regelwerk der fünften Ausgabe von Das Schwarze Auge auf. Zudem ist es laut den Entwicklern in enger Zusammenarbeit mit Ulisses Spiel entstanden. Der Release ist vorerst nur für den PC geplant.

Jetzt Das Schwarze Auge: Book of Heroes bei Amazon vorbestellen*

Project Warlock | 9. Juni

PS4 / Xbox One / Switch

Ein Ego-Shooter der ganz alten Schule: Project Warlock orientiert sich mehr als überdeutlich an Klassikern wie Doom oder Hexen. Als Spieler schlüpft ihr in die Rolle eines mysteriösen Warlocks, der es sich zum Ziel gemacht hat, das Böse aufzuhalten. In 60 Leveln erwarten euch unzählige Waffen, zahlreiche verschiedene Gegner und viele Geheimnisse, die es erst einmal zu entdecken gilt.

Als Warlock verfügt euer Protagonist in Project Warlock zudem über Zaubersprüche und ihr dürft nach und nach frische Talentpunkte investieren. Für den PC ist Project Warlock übrigens schon seit 2018 erhältlich. Nun schiebt der Entwickler den Release der Konsolenversion nach.

1971: Project Helios | 9. Juni

PC / PS4 / Xbox One / Switch

Im rundenbasierten Strategiespiel 1971: Project Helios schließen sich acht Menschen zu einem temporären Bündnis zusammen, um Dr. Margaret Blythe aus den Händen einer feindlichen Fraktion zu befreien. Wieso Blythe so wichtig ist, soll innerhalb der Geschichte nach und nach geklärt werden. Bis dahin gilt es jedoch Raider-Angriffen auszuweichen, verschiedene Militärgebäude zu untersuchen und den Geheimnissen einer antitechnischen religiösen Sekte auf die Spur zu kommen.

Die Entwickler versprechen taktische Gefechte und Entscheidungen, die schlussendlich zu einem von drei Enden führen. Der Release von 1971: Project Helios ist für PC und Konsolen zeitgleich geplant.

Beyond Blue | 11. Juni

PC / PS4 / Xbox One

Die Tiefsee ist eines der spannendsten Habitate, die unsere Erde zu bieten hat. E-Line Media, die Macher von Never Alone, und der BBC wollen mit Beyond Blue einen spielerischen Einblick gewähren, der sich als Edutainment versteht. Demnach geht es hier nicht nur um den Spielspaß, sondern interessierte Spieler sollen dabei auch etwas lernen. Für Apple Arcade liegt der Release von Beyond Blue schon ein paar Monate zurück, nun werden auch der PC und die aktuellen Konsolen mit Ausnahme der Nintendo Switch bedient.

Im westlichen Pazifik begebt ihr euch in Beyond Blue auf ausführliche Tauchgänge. Euer wichtigstes Ziel ist es, verschiedene Meeresbewohner und Gegenden zu scannen und anschließend zu katalogisieren. Ihr erlebt jedoch auch eine durchgängig vertonte Geschichte, die euch mehr über die Tiefsee verrät.

Vielfalt über Genres hinweg: Die zweite Juni-Woche ist durchaus divers aufgestellt, wovon jede Plattform profitiert. Da stellt sich nur noch die Frage: Was davon kann euch begeistern? Verratet uns doch eure Meinung in den Kommentaren!

auf dieser Konsole zu spielen, braucht ihr dicke Muckies

Diese Handheld-Konsole ist zwar klein aber dafür umweltfreundlich. Auch der Shooter-Klassiker Doom lä (...) mehr

Weitere News

* Werbung