Titanfall 2 feiert dank Steam ein starkes Comeback

von Sören Wetterau (Mittwoch, 24.06.2020 - 12:16 Uhr)

Von wegen ausgestorben: Das vor vier Jahren veröffentlichte Titanfall 2 erlebt auf dem PC einen zweiten Frühling. Möglich macht es die Veröffentlichung auf Steam.

Vier Jahre nach Release geht es für Titanfall 2 dank Steam noch einmal bergauf.Vier Jahre nach Release geht es für Titanfall 2 dank Steam noch einmal bergauf.

Im Herbst 2016 konnten sich Fans von Ego-Shootern kaum beschweren: Mit Call of Duty: Infinite Warfare, Battlefield 1 und Titanfall 2 waren gleich mehrere große Spiele am Start. Im Kampf gegen die Schwergewichte hat jedoch Titanfall 2 den Kürzeren gezogen und musste mit eher enttäuschenden Verkaufszahlen leben. Auf dem PC erlebt der Shooter jedoch nun ein überraschendes Comeback.

Titanfall 2: Mehrere tausend Spieler dank Steam

In den letzten Wochen hat Publisher Electronic Arts damit angefangen, zahlreiche Spiele, die es zuvor nur auf Origin gegeben hat, auf Steam zu veröffentlichen. Dazu gehört unter anderem Titanfall 2, welches bei den Steam-Nutzern hohen Anklang findet. In den weltweiten Steam-Verkaufscharts hat sich der Shooter bis auf Platz 3 vorgekämpft und erfreut sich über eine "äußerst positive" Nutzerbewertung von satten 95 Prozent.

Dabei stürzen sich die Spieler nicht nur auf die Singleplayer-Kampagne, sondern beleben darüber hinaus den Mehrspieler-Modus wieder. In den letzten 24 Stunden, so zeigt es die Webseite Steamcharts, waren zwischenzeitlich über 9.000 Spieler gleichzeitig unterwegs. Nur zum Vergleich: Die Battlefield-Spiele, die ebenfalls auf Steam veröffentlicht worden sind, erreichen bei weitem nicht diese Zahlen. In beiden Fällen werden jedoch die Origin-Zahlen nicht berücksichtigt.

Für den Multiplayer-Modus von Titanfall 2 bedeutet das nach gut vier Jahren einen zweiten Frühling. Auf dem PC werden Matches wieder relativ schnell gefunden und das über fast alle Spielmodi hinweg. Selbst in Australien, wie ein Steam-Nutzer berichtet, sind wieder vollständige Gruppen unterwegs.

Welcher Publisher wärt ihr?

Ob der neue Erfolg von Titanfall 2 Einfluss auf die Zukunft der Marke hat, bleibt aber derweil noch abzuwarten. Aktuell konzentriert sich Entwickler Respawn vor allem auf Apex Legends, dessen Ursprung im Titanfall-Universum liegt und sich im "Battle Royale"-Genre fest etabliert hat.

Sänger von Blink 182 performt Hit auf Ellies Gitarre

The Last of Us 2 ermöglicht es Gamern, auf Ellies Gitarre zu spielen. Der Sänger von Blink 182 konn (...) mehr

Weitere News

* Werbung