"Harry Potter"-RPG: Mitarbeiter packen aus - Spiel wird auf der PS5 erscheinen

von Sören Wetterau (Dienstag, 30.06.2020 - 15:09 Uhr)

Immer wieder werden Hinweise zu einem neuen "Harry Potter"-Spiel fallen gelassen. Jetzt bestätigen zwei Mitarbeiter des zuständigen Studios die Gerüchte und verraten auf welchen Plattformen das Abenteuer erscheinen soll.

Als Spieler durch Hogwarts wandeln und die Ausbildung zum Zauberer absolvieren? Ein Traum für viele Fans, der schon bald auf der PS5 Wirklichkeit werden könnte.Als Spieler durch Hogwarts wandeln und die Ausbildung zum Zauberer absolvieren? Ein Traum für viele Fans, der schon bald auf der PS5 Wirklichkeit werden könnte.

Update von Mandy Strebe am 30. Juni 2020 - 15:09 Uhr:

"Harry Potter"-RPG kommt für die PS5

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Warner Bros. an einem neuen "Harry Potter"-Spiel herumwerkelt. In der Vergangenheit sind immer wieder Gerüchte und Informationen dazu durchgesickert. Ein neuer Bloomberg-Bericht gibt jetzt genauere Hinweise zum Release-Datum und zu den Plattformen auf denen das vermeintliche Rollenspiel erscheinen soll.

Laut dem Bericht sollen zwei Mitarbeiter des Studios jetzt ausgepackt haben und bestätigen damit nochmal die Gerüchte der vergangenen Zeit. Eigentlich habe Warner Bros. geplant, dass Spiel auf der E3 offiziell anzukündigen, doch ist dieser Plan aufgrund der Schwierigkeiten in der Corona-Pandemie verworfen worden.

Wie die Mitarbeiter berichten, soll es im späteren Verlauf von 2021 auf der PS5 und der Xbox Series X veröffentlicht werden. Außerdem bestätigen die Mitarbeiter auch, die Echtheit eines 2018 aufgetauchten Videos zu dem "Harry Potter"-RPG, ein Großteil der kursierenden Gerüchte sei allerdings falsch.

Trotz vieler Schwierigkeiten, die während der Entwicklung auf das Studio zugekommen seien, soll das Spiel nächstes Jahr erscheinen.

Originalmeldung von Sören Wetterau am 08. Juni:

Einmal elf Jahre alt sein, einen Brief von Hogwarts erhalten und fortan eine Ausbildung zum Zauberer oder zur Hexe durchlaufen: Ein Traum vieler Fans der Romanreihe rund um Harry Potter. Selbst digital lässt sich diese Vorstellung bislang nicht nacherleben, aber das könnte sich zum Teil bald ändern. Schon seit einiger Zeit gibt es das Gerücht, dass Warner Bros. zusammen mit Avalanche Software (Disney Infinity) an einem umfangreichen Rollenspiel im Universum von Autorin J.K. Rowling arbeitet.

Gerücht um Hogwarts: A Dark Legacy

Offiziell ist ein solches Projekt bislang nicht angekündigt. Die Gerüchteküche hat aber nun neues Futter in Form eines Reddit-Beitrags erhalten. Darin behauptet der Nutzer notexpectedbut, dass er im Marketing von Warner Bros. arbeitet und das Unternehmen schon bald das "Harry Potter"-Rollenspiel ankündigen wird. Er liefert sogar noch viele weitere Details, die allerdings angesichts der Quelle mit absoluter Vorsicht betrachtet werden sollten. Nichts davon ist irgendeiner Form bestätigt.

Gemäß des Nutzers soll das Spiel Hogwarts: A Dark Legacy heißen und mehrere Jahre nach den Ereignissen der Romane spielen. Als Spieler übernehmt ihr laut dem Leak einen selbsterstellten Charakter, der sich bereits im fünften Ausbildungsjahr befindet und von einer anderen Schule nach Hogwarts transferiert wird. Je nachdem welche Entscheidungen ihr bei der Charaktererstellung trefft, soll euer Hogwarts-Haus festgelegt werden. Das jeweilige Haus soll fortan eine entscheidende Rolle spielen, denn jedes einzelne davon habe eine eigene Questreihe zu bieten.

Anschließend sollt ihr in Hogwarts: A Dark Legacy eine Geschichte erleben, die euch durch mehrere Schuljahre bis hin zu eurer Ausbildung als Auror führt. Dabei macht ihr offenbar unter anderem Jagd auf den Antagonisten, der nicht Lord Voldemort ist. Stattdessen soll es sich um einen ehemaligen Todesser handeln. Zudem sollt ihr im Laufe des Spiels immer mal wieder auf bekannte Charaktere treffen, sogar auf Harry Potter selbst.

Spielerisch soll das große Projekt recht umfangreich ausfallen und unter anderem die Gebiete von Hogwarts, Hogsmeade und das Zaubereiministerium zur vollständigen Erkundung bieten. Die Geschichte soll euch dabei immer wieder an verschiedene Orte bringen, an denen ihr dann verschiedene Aufträge erfüllen könnt. Der Lieblingsport von Hexen und Zauberern, namentlich Quidditch, soll übrigens ebenso Teil der Erfahrung sein wie das aus Mittelerde: Mordors Schatten importierte Nemesis-System.

Das laut dem Leaker recht düstere "Harry Potter"-Spiel soll übrigens voraussichtlich im Juni 2021 erscheinen. Eine Ankündigung soll aber noch dieses Jahr erfolgen, genauer gesagt im August.

In welche Gaming-Welt gehört ihr?

Ob die Informationen des Reddit-Nutzers tatsächlich der Wahrheit entsprechen, ist unklar. Viele Fans zeigen sich durchaus skeptisch, denn in ihren Augen klingt das Meiste wie ein wahrgewordener Traum, welcher zumindest auf dem Blatt Papier fast alle Anforderungen erfüllen würde. Zudem habe ein früherer Leak angedeutet, dass das Spiel deutlich vor den Ereignissen von Harry Potter spielen soll. Demnach heißt es: Abwarten und Butterbier trinken.

News gehört zu diesen Spielen
Halloween-Event schickt euch jede Menge Horror auf den Hals

Zu Halloween ist CoD: Warzone nicht mehr sicher: An jeder Ecke warten Zombies und Killer auf euch.Nach einem er (...) mehr

Weitere News