The Last of Us 2: Spieler drohen Abby-Sprecherin mit Mord

von Michael Sonntag (Montag, 06.07.2020 - 14:10 Uhr)

The Last of Us 2 spaltet die Community. Manche halten es für ein Meisterwerk, andere sind enttäuscht. Einige Spieler regen sich sogar derart über die Geschichte von The Last of Us 2 auf, dass sie der Sprecherin von Abby Morddrohungen schicken. Nun haben Branchengrößen auf den Hass reagiert und sich hinter Laura Bailey gestellt.

Laura Bailey schenkt Abby ihre Stimme, die in The Last of Us 2 Ellies erbitterte Feindin darstellt. Allerdings scheinen einige Spieler hierbei nicht zwischen Wirklichkeit und Fiktion unterscheiden zu können.Laura Bailey schenkt Abby ihre Stimme, die in The Last of Us 2 Ellies erbitterte Feindin darstellt. Allerdings scheinen einige Spieler hierbei nicht zwischen Wirklichkeit und Fiktion unterscheiden zu können.

Morddrohungen gegenüber The Last of Us 2 - "Werdet erwachsen!"

Nachdem die Presse The Last of Us 2 mit Topwertungen versehen hat, wurde das Spiel zum Release jedoch von Hasskommentaren vieler Spieler überschattet. Die meisten Fans kritisieren dabei die Geschichte von The Last of Us 2, die einige unerwartete Momente bereithält, und den Charakter Abby sowie ihre Handlungen im Spiel.

Die Wut mancher Fans geht dabei soweit, dass sie Sprecherin Laura Bailey Morddrohungen schicken. Nachdem Bailey einige dieser Nachrichten auf Twitter veröffentlichte, äußerte sich Neil Druckman zu der Situation, der Director bei Entwickler Naughty Dog. Auch er geriet ins Feuer der hasserfüllten Kritik zu The Last of Us 2.

Ich hoffe, diese Spieler bekommen die mentale Hilfe, die sie so eindeutig brauchen. Leider sind dies jetzt die Kosten für populäre Unterhaltung, die Konventionen in Frage stellt. Laura hat nichts davon verdient, schrieb er.

Aber auch aus Hollywood erhält die Abby-Sprecherin Unterstützung: "Guardians of the Galaxy"-Regisseur James Gunn reagierte ebenfalls auf die Morddrohungen.

Ich bin am Boden zerstört, wenn einem Charakter oder einer Geschichte, die du liebst, etwas passiert, das du nicht magst, aber das ist absonderlich lahm. Es scheint, dass Menschen Fiktion mit Realität in der Realität UND in der Fiktion verwechseln. Werdet erwachsen!, postete Gunn auf Twitter.

In dieser schwierigen Situation freut sich Laura Bailey vor allem auch über die Unterstützung ihrer eigenen Fans. „Vielen Dank an alle, die mir positive Nachrichten geschickt haben, um das auszugleichen. Es bedeutet mehr als ich es sagen kann“, schrieb sie auf Twitter.

The Last of Us 2 erschien am 19. Juni 2020 exklusiv für PlayStation 4 und spaltet die Spielelandschaft mit seiner aufwühlenden Geschichte. Hierbei erhielt die Abby-Sprecherin Morddrohungen von einigen wütenden Spielern. Nun haben Branchen-Größen auf diesen Vorfall reagiert und sich hinter Laura Bailey gestellt.

Beliebtes Mario-Spiel verliert wichtigstes Feature

Nintendo gibt beliebtes Mario-Spiel auf.Nach 5 Jahren stellt Nintendo eines der beliebtesten "Super Mario"-Spi (...) mehr

Weitere News