Animal Crossing: Sex-Spielzeuge sind die "neuen" Joy-Cons

von Nathan Navrotzki (Montag, 06.07.2020 - 15:50 Uhr)

Vergesst eure Joy-Con-Controller für Animal Crossing: New Horizons! Ein experimentierfreudiger Fan hat eine neue Art von Geräten integriert, welche ebenfalls Freude versprechen, nämlich Sex-Spielzeuge. Ja, ihr könnt diese jetzt mit dem Spiel steuern.

Das unschuldige Spiel Animal Crossing: New Horizons erhält eine neue Art von JOY-Cons.Das unschuldige Spiel Animal Crossing: New Horizons erhält eine neue Art von JOY-Cons.

„Animal Crossing“-Spieler machen das Beste aus der Isolation

Einsame Spieler finden immer wieder neue Wege das niedliche Animal Crossing: New Horizons mit ihrem Liebesleben zu verbinden. So wurde es vor einigen Monaten zum Beispiel Gang und Gebe seine Tinder-Dates im Spiel abzuhalten. Obwohl die „COVID-19“-Pandemie noch vor einigen Monaten strenger für Quarantäne und Lockdowns sorgte, grenzen sich Viele weiterhin räumlich von Anderen ab, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Umso weniger verwunderlich ist es, dass sich „Animal Crossing“-Fans noch immer neue Methoden einfallen lassen, das Spiel als kleinen Ersatz für soziale Kontakte zu nutzen. So kam Sex-Toy-Designer Kyle Machulis nun auf die bahnbrechende Idee, Vibratoren und Buttplugs auf Switch-Spiele wie Animal Crossing reagieren zu lassen.

Animal Crossing New Horizons erreicht einen neuen Höhepunkt

Funktionieren soll es wie folgt: Wenn ihr in irgendeiner Weise eine Vibration der Konsole triggert, vibriert auch das gewünschte Sexspielzeug. In Animal Crossing bekommt ihr das haptische Feedback für eine Reihe verschiedener Aktivitäten. Einen verbundenen Vibrator könntet ihr somit in Gang setzen indem ihr zum Beispiel Löcher buddelt, Fische fangt oder mit eurer Schaufel gegen Steine schlagt.

Hier seht ihr die Funktion in Action:

Das funktioniert vor allem im Single-Player-Modus, aber es gibt auch Wege wie ihr im Mehrspieler-Modus Spaß mit der Funktion haben könnt. Das Vibrieren wird nämlich auch ausgelöst, wenn euer Besuch in ein Loch fällt und versucht sich durch wiederholtes Herumzappeln zu befreien. Ihr könnt eurem „Animal Crossing“-Date also einfach ein paar Fallen graben für denselben Effekt.

Meistert ihr das ultimative Quiz?

Tinder-Dates in Animal Crossing dürften bald also nur noch aufregender werden. Was ist eure Meinung zur Spielerei? Unnötig, einfach nur lustig oder praktisch für Fernbeziehungen und zu Zeiten einer Pandemie? Sagt uns in den Kommentaren gerne was ihr von der Innovation haltet.

Beliebte SSD mit bis zu 2 TB Speicher jetzt reduziert

Alle Gamer, die auf der Suche nach einer günstigen SSD sind, können jetzt wieder zuschlagen: Wenn (...) mehr

Weitere News