Breath Of The Wild 2: Kommt die Zelda-Fortsetzung schon bald?

von Nathan Navrotzki (Dienstag, 07.07.2020 - 13:44 Uhr)

In einem Interview reden „The Legend Of Zelda: Breath Of The Wild“-Sprecher über den Fortschritt von Breath Of The Wild 2. Die Aussage wurde schnell aufgegriffen und trat einen Schneeballeffekt los, der Fans große Hoffnungen macht. Was genau vorgefallen ist, erfahrt ihr hier.

Neue Geschehnisse lassen Fans auf ein baldige erscheinendes Breath Of The Wild 2 hoffen.Neue Geschehnisse lassen Fans auf ein baldige erscheinendes Breath Of The Wild 2 hoffen.

„Breath Of The Wild“ - Sprecher machen Fans Hoffnung

Man versteht oft das, was man verstehen will. So auch geschehen im vermeintlichen Missverständnis um Marc Navarro und Nerea Alfonso, den spanischen Stimmen von Revali und Zelda aus The Legend Of Zelda: Breath Of The Wild. Zu Gast beim Podcast „Un café con Nintendo“ kam es nämlich zu einer Reihe von Äußerungen, die Fans hellhörig werden ließen. Die beiden Sprecher bestätigen im Podcast so nämlich mit einem Lachen, dass ihre Arbeit an The Legend Of Zelda: Breath Of The Wild 2 längst beendet sei, wie IGN berichtet.

Was im Original wie ein Witz klang, wurde aber schnell von verschiedenen Medien und Fans für bare Münze genommen und als Fakt verbreitet: Breath Of The Wild 2 soll bereits vertont sein. Da die Vertonung, wie VGC anmerkt, einer der letzten Schritte in der Produktion eines Spiels ist, dürfte das Sequel zu einem der besten „Open World“-Spiele der vergangenen Jahre weit vorangeschritten sein und schon bald veröffentlicht werden. Das würde sich zumindest mit einem Leak von 2019 decken, der einen geplanten Release für 2020 bestätigen wollte.

Breath Of The Wild 2: Missverständnis oder Versprecher?

In einem Tweet stellen die Verantwortlichen des Podcasts klar, dass die Aussage aus dem Kontext gerissen wurde. Da der Satz im Kontext von lockeren Witzeleien gefallen ist, ist davon auszugehen, dass die Arbeiten an Breath Of The Wild 2 noch nicht beendet wurden.

Als kurios könnte man es dennoch werten, dass die Sprecher dem Satz eine bestimmte Frage anhängten. IGN zufolge fügten sie dem Witz nämlich die Frage hinzu, ob sie überhaupt darüber reden sollten. Auch das könnte man als Witz verstehen, hinterlässt aber nach wie vor einen Beigeschmack von Hoffnung bei den Fans.

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

Was ist eure Meinung zu der Geschichte? Haben sich die Stimmen der beliebten Figuren einfach einen Witz erlaubt, der falsch aufgefasst wurde? Oder haben sie sich vielleicht wirklich verplappert und versuchen es nun geradezubiegen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Beliebte SSD mit bis zu 2 TB Speicher jetzt reduziert

Alle Gamer, die auf der Suche nach einer günstigen SSD sind, können jetzt wieder zuschlagen: Wenn (...) mehr

Weitere News