Predigen in Fortnite: Streamer droht mit Höllenqualen und wird gesperrt

von Martin Hartmann (Mittwoch, 15.07.2020 - 15:43 Uhr)

Der Twitch-Streamer Dr Witnesser will Religion mit Videospielen verbinden. Nach einer fragwürdigen Predigt zu Kindern in Fortnite wird er gesperrt. Seine Reaktion ist alles andere als christlich.

Nach fragwürdigen Aussagen wird ein christlicher Fortnite-Streamer gesperrt.Nach fragwürdigen Aussagen wird ein christlicher Fortnite-Streamer gesperrt.

Fortnite-Prediger kassiert Sperre auf Twitch

Das Christentum und Fortnite haben eigentlich nicht besonders viele Verbindungspunkte. Der religiöse Streamer Dr Witnesser will das Wort Gottes auch in dem Battle Royale verbreiten. Eine seiner Predigen führt nun jedoch zu einer 7-tägigen Sperre auf Twitch.

Der Grund ist ein Gespräch zwischen Dr Witnesser und einem muslimischen Jungen. Nach einer Diskussion über den christlichen Glauben erklärte er dem Kind, dass er in die Hölle käme, weil er nicht der Bibel folgt. Twitch reicht diese Aussage, um den Streamer zu sperren.

Der Hobby-Prediger fühlt sich durch die Maßnahme jedoch ungerecht behandelt und fragt auf Twitter, ob Twitch versuchen würde den christlichen Glauben zu verbieten. Er droht sogar seine 250.000 TikTok-Follower auf die Sperre aufmerksam zu machen.

Auch der Fortnite-Profi und Streamer Dakotaz steigt in die Diskussion ein. Er denkt, dass Twitch alles richtig gemacht hat. Dr Witnesser sollte nicht Kindern in Fortnite mit Höllenqualen drohen dürfen.

Der Streamer behauptet daraufhin, er habe lediglich gesagt, dass alle Menschen in die Hölle kommen, wenn sie nicht in Jesus vertrauen. Der tatsächliche Clip aus seinem Stream spricht jedoch eine ganz andere Sprache.

Dr Witnesser will seine Botschaft nun auf YouTube und DLive verbreiten. Auch wenn jeder das Recht hat, seinem Glauben nachzugehen, geht es zu weit, Kindern in Fortnite mit der Hölle zu drohen.

Dr Witnesser ist von der Rüge alles andere als begeistert. Was sagt ihr zu der Sperre des Fortnite-Predigers? Hat Twitch richtig gehandelt? Schreibt es uns gerne in die Kommentare, aber achtet auf den respektvollen Umgang miteinander.

Die allerbesten Bewohner, laut Google

Animal Crossing: New Horizons hat einen bunten Haufen niedlicher Tiere zum liebhaben anzubieten.Zahlen lüge (...) mehr

Weitere News