GTA Online: Neues Update legt "Gelddruckern" das Handwerk

von Martin Hartmann (Mittwoch, 29.07.2020 - 17:13 Uhr)

In Grand Theft Auto Online geht es vor allem um Geld. Auch wenn die meisten Spieler ihren Lebensunterhalt mit "ehrlicher Arbeit" verdienen, gibt es einige, die sich lieber auf Tricks und Glitches verlassen. In einem neuen Update werden zwei beliebte Exploits nun gefixt.

Mit einem neuen Update werden beliebte Exploits in GTA Online gepatcht.Mit einem neuen Update werden beliebte Exploits in GTA Online gepatcht.

In GTA Online müsst ihr wieder für Geld arbeiten

Rockstar Games geht gegen Betrüger in Grand Theft Auto Online vor. Obwohl das Spiel regelmäßig mit neuen Updates versorgt wird, gibt es immer noch zahlreiche Tricks und Exploits, mit denen sich das eigene Vermögen vermehren lässt.

Wie der Rockstar-Insider "TeZFun" berichtet, wurden zwei profitable Geld-Glitches nun behoben. Der erste bestand darin, dass ein Spieler Geld zwischen seinen Charakteren verschickt, während er sein Appartements wechselt.

Der "Cashing Out dupe glitch" ist sogar noch unverschämter. Durch einen Bug konnte der Spieler ein extrem treueres Auto verdoppeln, wenn er die "Cashing Out"-Mission des Casino-Updates wenige Minuten nach dem Start wieder beendet. Danach musste der Wagen nur noch verkauft werden.

Mit einer "GTA Online"-Cash Card von Amazon könnt ihr jedoch auch ohne Betrügereien an jede Menge Geld im Spiel kommen. Dafür braucht ihr die Knete jedoch in der realen Welt.

Sollten die Betrüger bestraft werden?

Es bleibt abzuwarten, ob die Exploits damit endgültig der Vergangenheit angehören. Es wird jedoch mit Sicherheit schon bald einen neuen Trick geben, mit dem sich jede Menge Geld machen lässt.

In den Kommentaren des Tweets beschweren sich Nutzer, dass es immer noch zu viele Exploits gebe. Anhand der Beschreibung könne nicht einmal genau erkannt werden, welche Tricks denn nun gepatcht wurden und welche weiterbestehen.

Darüber hinaus gibt es eine Diskussion darüber, ob die Betrüger gesperrt werden sollten. Obwohl sie nur einen Fehler im Spiel ausnutzen, werden Spieler, die sich ihr Geld auf dem ehrlichen Wege verdienen, dadurch benachteiligt. Zumindest für PS4-Spieler sollte Geld eigentlich kein Problem mehr darstellen. Mit der Ankündigung der PS5-Version macht Rockstar die Spieler zu Millionären.

Meistert ihr das ultimative Quiz?

Rockstar Games geht gegen Betrügereien in Grand Theft Auto Online vor. Was sagt ihr zu den zahlreichen Geld-Exploits? Sollten die Betrüger gesperrt werden? Schreibt es uns gerne in die Kommentare auf Facebook.

News gehört zu diesen Spielen
soll Bethesda ein fremdes Spiel "zerstört" haben

Skyrim-Entwickler Bethesda wird verklagt. Bildquelle: Getty Images/ sbayramBethesda wird verklagt, weil das (...) mehr

Weitere News