Silent Hill: Lebenszeichen macht Fans neugierig

von Nathan Navrotzki (Dienstag, 04.08.2020 - 12:33 Uhr)

Konami verhält sich auffällig verdächtig und sorgt mit einem Tweet für Hoffnung auf einen neuen „Silent Hill“-Ableger. Auch andere Hinweise auf eine baldige Ankündigung sind aufgetaucht.

Pyramid Head macht seit Kurzem auch Dead By Daylight unsicher.Pyramid Head macht seit Kurzem auch Dead By Daylight unsicher.

Silent Hill: Geduld der Fans wird auf die Probe gestellt

Seit Hideo Kojimas spielbarem Teaser warten Fans der „Silent Hill“-Reihe geduldig auf ein neues Horror-Abenteuer durch die namensgebende Geisterstadt. Nach der Trennung zwischen Kojima und Konami gab es jedoch keine offiziellen Pläne mehr, von beiden Seiten aus, eine Fortsetzung zu entwickeln.

Nun entfacht Konami selbst das Feuer der Spieler erneut. In einem Tweet blickt das Unternehmen nämlich auf ein besonders einprägsames Geräusch aus Silent Hill 2 zurück – den Unheil verheißenden Sirenen-Sound:

Wer sich in der Videospiellandschaft herumtreibt, weiß erfahrungsgemäß, dass Unternehmen solche kleinen Videos, Hinweise und Rückblicke gerne als Teaser für baldige Ankündigungen benutzen. Und so begannen die Spekulationen und die Vorfreude auf einen neuen Serienteil, die schnell immer größer wurden.

Konami rudert zurück – mit einem Augenzwinkern

Um dem entgegenzuwirken, gab nun aber Konami selbst ein Statement dazu ab, welches jegliche Fan-Freude lindert. In zwei Tweets entschuldigt sich das Unternehmen für die falsche Hoffnung, die es den Fans gemacht habe.

Dem Social Media Team nach habe man sich lediglich Streams zu Dead By Daylight angeschaut, in welchem Pyramid Head mittlerweile ein spielbarer Charakter ist, und wollte etwas in Erinnerungen schwelgen. Es wird des Weiteren darauf verwiesen, dass Ankündigungen und Teaser zuerst immer vom offiziellen „Silent Hill“-Twitter-Account kommen würden.

Kurioserweise existiert dieser erst seit Juli diesen Jahres, was die Frage aufwirft: Warum kommt Konami ausgerechnet jetzt auf die Idee, einen Twitter-Account für das Horror-Franchise anzulegen? Da könnte also doch ein wenig mehr hinter den Tweets stecken, als Konami zum jetzigen Zeitpunkt zugeben will.

Erst vor ein paar Monaten gab es einen großen Leak, nach dem das nächste Silent Hill ein Reboot der Serie sein, und exklusiv auf der PS5 erscheinen, soll.

Könnt ihr das ultimative Horror-Adventure überleben?

Was sagt ihr zu den ganzen Hinweisen: Landet die legendäre Horror-Reihe auf der nächsten Konsolengeneration oder macht das Internet mal wieder etwas viel Größeres aus den Gerüchten, als es sein wird? Verratet uns eure Meinung in den Kommentaren bei Facebook!

News gehört zu diesen Spielen
Ihr hattet nie eine Chance

Die PS5 ist fast überall ausverkauft. Bildquelle: Getty Images/ Khosrork/ VanReeelAuch wenn die PlaySta (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Silent Hill - Downpour
Number0ne
95

von Number0ne (14)

One_Winged
81

von One_Winged (2)

Alle Meinungen