Kommt die PS5 Pro? Patent deutet auf optimierte Konsole hin

von Mandy Strebe (Freitag, 07.08.2020 - 15:47 Uhr)

Während die ganze Welt noch sehnsüchtig auf weitere Infos zur PS5 wartet, wurde jetzt ein Patent entdeckt, das sogar schon auf ein Upgrade zu Sonys neuer Konsole hindeutet.

Bekommt die PS5 ein Pro-Upgrade?Bekommt die PS5 ein Pro-Upgrade?

Plant Sony bereits die PS5 Pro?

Die PS4 Pro wurde drei Jahre nach dem Erscheinen der regulären PS4 mit einer optimierten Rechenleistung auf den Markt gebracht. Hat Sony möglicherweise einen vergleichbaren Schritt mit der PS5 vor?

Ein Patent von Sony lässt jetzt zumindest den Verdacht darauf zu. Es beschreibt eine Konsole mit mehreren APUs (Accelerated Processing Units von AMD), die noch leistungsstärker als die PS5 sein könnte. Das Patent deutet ebenfalls auf eine Verbindung mit einem Cloud Management Server hin. Die Konsole könnte somit also Sonys Weg in die Welt des Cloud-basierten Gamings ebnen.

Angesichts der Verkaufszahlen der PS4 Pro würde ein Upgrade auch für die kommende Konsolengeneration in jedem Fall Sinn ergeben. Allerdings werden Patente von großen Unternehmen oft eingereicht ohne schlussendlich tatsächlich umgesetzt zu werden. Ob die "Multi-APU"-Konsole mit Cloud-basiertem Gaming also wirklich der nächste Schritt in der PlayStation-Evolution ist, wird sich erst noch zeigen müssen. Wenn zur PS5 Pro neue Informationen auftauchen, werden wir euch hier natürlich darüber informiern.

Bekommt die PS5 ein austauschbares Gehäuse?

In einem Resetera-Forum aufgetauchte Bilder lassen jetzt die Vermutung aufkommen, dass es möglich sein wird, die seitlichen Gehäuseplatten der PS5 austauschen zu können.

Damit wäre es durchaus möglich, sein eigene Vorstellung eines ansprechenden Designs für seine Konsole umzusetzen. So könnte das bei vielen unliebsame Weiß vielleicht doch abgeändert werden, sollte Sony keine weiteren Farbvarianten anbieten wollen.

Auch die PS4 bietet die Möglichkeit, das Gehäuse der Konsole zu Reinigungszwecken abzunehmen. Eventuell hat Sony dies auch bei der PS5 bedacht. Dies sind allerdings lediglich Spekulationen, der Konsolen-Hersteller hat bisher nichts in diese Richtung bestätigt.

Eventuell zeigen die Bilder auch nur Einzelteile von in der Produktion befindlichen Exemplaren. Sobald genaueres zum Design der PS5 bekannt wird, werden wir euch selbstverständlich darüber informieren.

Wann ist das Erscheinungsdatum der PS5?

Ein offizieller Release-Termin zur PS5 steht noch nicht genau fest. Allerdings hat Sony bestätigt, dass die Konsole Ende 2020 erscheinen wird. Es wurde bereits spekuliert, ob das Erscheinungsdatum aufgrund der weltweiten Einschränkungen durch Corona auf einen späteren Zeitpunkt rücken würde, doch Sony hat keinerlei Andeutung in diese Richtung gemacht. Wie für den Verkauf von Konsolen gewohnt, könnt ihr mit dem Weihnachtsgeschäft ab November rechnen.

Was wird die PS5 kosten?

Sony hält den Verkaufspreis bislang leider geheim, doch es kursieren bereits mehrere Gerüchte zum Preis der PS5. Etliche Leaks in Online-Stores und auch Branchen-Berichte lassen die Vermutung aufkommen, dass die Next-Gen um einiges teurer werden könnte, als der Vorgänger PS4. Doch sind natürlich keine dieser Gerüchte bestätigt.

Die Analysen zeigen, dass sich die Produktionskosten der PlayStation 5 auf 450 Euro belaufen sollen. Der Verkaufspreis dürfte bei dieser Annahme noch einmal deutlich darüber liegen.

Amazon listet die PS5 bereits, hat aber noch keinen Preis angegeben, hier gelangt ihr fix zur Angebotsseite:

Die PS5 bei Amazon bestellen

PS5: Wann ist die nächste Vorstellung zur Konsole?

Sony hat am 11. Juni alle Wartenden erlöst und endlich die PS5 enthüllt. Während des Livestream-Events mit dem Namen "Die Zukunft des Gaming" hat der japanische Hersteller exklusive Einblicke in die kommenden PS5-Spiele gegeben und ebenfalls den DualSense-Controllers in Szene gesetzt. Das letzte PS5-Event könnt ihr euch in voller Länge auf YouTube ansehen:

Wann Sony weitere Ankündigungen zur PS5 für euch bereitstellen wird, ist noch nicht bekannt. Sobald ein neues Event ansteht, werden wir euch selbstverständlich darüber berichten.

Wenn der Startschuss für Vorbestellungen gegeben wird, informieren wir euch bei welchen Shops ihr die besten Angebote erhaltet.

PS5: Wie ist das Design?

Sony wagt einen ungewohnt großen Sprung beim Aussehen der PS5. Während von der PS2 an, alle Folgemodelle dem klassischen schwarz treugeblieben sind, überrascht die Next-Gen-Konsole in strahlendem weiß.

Nur der schwarze Mittelteil und die typisch blaue Beleuchtung brechen das weiße Bild. Allgemein kann gesagt werden, dass das Gehäuse der PS5 sehr futuristisch und modern wirkt. Der zuvor bekannnte DualSense-Controller hat allerdings schon vermuten lassen, dass Sony neue Design-Wege beschreiten würde. Ihr könnt das Design der PS5 auch in diesem Hardware-Trailer nochmal genau unter die Lupe nehmen:

PlayStation 5 | Die Konsole vorgestellt

Die Veränderung lädt Konsolen-Fans natürlich dazu ein, heiß über das Design zu diskutieren. Die Community zieht die Konsole, wie es bei Memes üblich ist, ordentlich durch den Kakao und zeigt einige beeindruckende Eigenkreationen.

PS5: Bilder zur Sony-Konsole

Falls ihr euch die PS5 nochmal in all ihren Details ansehen wollt, haben wir euch aktuelle Bilder der Konsole zusammengesucht. Das Aussehen der PS5 unterscheidet sich in einer normalen und einer digitalen Edition. Die gigantische Konsole samt dem DualSense-Sense Controller sieht schon sehr elegant aus:

Die PS5 samt Controller kann sich sehen lassen.Die PS5 samt Controller kann sich sehen lassen.

Ihr möchtet wissen, wie sich die PS5 horizontal in eurem Regal machen würde? Laut diesem Bild müsst ihr auf jedenfall einen Standfuß parat haben:

Spieler fürchteten, dass die große PS5 keinen Platz findet, Sony hat eine horizontale Lösung.Spieler fürchteten, dass die große PS5 keinen Platz findet, Sony hat eine horizontale Lösung.

Um die Lüftung der PS5 braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, die großen Schlitze oben an der Konsole und auch die blaue Beleuchtung sind sehr stimmig. Bei den Details hat sich Sony besondere Mühe gegeben, wie auf diesem Bild gut zu erkennen ist:

Die besondere Oberfläche der PS5 ist ein echter Hingucker und zeigt die Mühen der Designer.Die besondere Oberfläche der PS5 ist ein echter Hingucker und zeigt die Mühen der Designer.

Ihr möchtet wissen, wie die Anschlüsse auf der Frontseite der PS5 platziert sind? Hier habt ihr einen genauen Blick darauf:

Die Standard-Edition hat nicht nur die Anschlüssen, sondern auch das Blu-Ray-Laufwerk auf der Frontseite.Die Standard-Edition hat nicht nur die Anschlüssen, sondern auch das Blu-Ray-Laufwerk auf der Frontseite.

PS5: Welche Informationen & Details sind noch bekannt?

Das Wichtigste für eine Konsole ist natürlich die Spiele-Auswahl. Welche Launch-Spiele sind dabei? Und auf welche Spiele könnt ihr euch auch danach freuen? Sony setzt ganz auf Exklusivspiele, um die Möglichkeiten der PS5 voll auszureizen. Neben den offiziell im PS5-Event gezeigten Spielen, ist eine Liste veröffentlicht worden, die ganze 38 Spiele mit unter anderem Dragon Age 4, Battlefield 6 und weiteren Games aufführt.

Bis zum Release der PS5 könnt ihr die Wartezeit mit Spielen auf der PS4 überbrücken:

Wie sieht es mit der Abwärtskompatibilität der PS5 aus? Sony hat bisher nur die Kompatibilität der PS4 bestätigt. Zum Start werdet ihr die 100 beliebtesten Games der vergangenen Generation spielen können.

Sony möchte diese Auswahl über die Zeit allerdings auf alle 4.000 PS4-Spiele erweitern. Wie die Chancen für die PSX, PS2 und PS3 aussehen?

Ein Patent macht Hoffnung, dass ihr auch alte Klassiker auf eurer brandneuen PS5 genießen könnt.

In dem Patent heißt es, dass Spiele der PS1, PS2 und PS3 in einer Cloud-Gaming-Bibliothek verfügbar sein werden. Wählt ihr ein Spiel aus, wird ähnlich einem Emulator, eine virtuelle Konsole ausgeführt, die die technischen Spezifikationen der jeweiligen Generation simulieren wird und so das Game spielbar macht.

Sehen wir uns das jetzt in die andere Richtung an – könnt ihr eure PS4-Spiele auf der PS5 zocken? Sony unterstützt diese Maßnahme und ermutigt Entwickler dazu, hat im Gegensatz zu Konkurrent Xbox Series X aber noch kein verlässliches Konzept vorgestellt, die kostenlose Upgrades unterstützen.

Um die kommenden Spiele der PS5 ordentlich zu genießen, braucht es natürlich eine bombastische Grafik, und da weiß Sony abzuliefern. Eine kürzlich erschienene Tech-Demo zur Unreal Engine hat unter Beweis gestellt, dass ihr euch auf eine traumhafte Grafik freuen könnt.

Möglich wird die Leistung der PS5 durch die verbaute Technik innerhalb der Konsole. Besonders die unglaubliche Schnelligkeit und damit verkürzte Ladezeiten, werden die PS5 attraktiv machen. Dies ist durch eine ultraschnelle SSD möglich. Daneben ist Sony darauf bedacht, ordentlichen Sound zu bieten und arbeitet dafür mit einer Technologie namens Tempest Engine. Dadurch sind detaillierte Soundeffekte in 3D-Audio möglich.

Zu guter Letzt sind Spekulationen über das Nutzerinterface während des Zockens aufgetaucht. Demnach wird euch die Konsole eigenständig Tipps geben, wenn ihr zum Beispiel an einer Stelle im Spiel nicht weiterkommen solltet. Der Menübildschirm der PS5 soll sich laut einer Konzeptzeichnung am Vorgänger PS4 orientieren und die altbekannten Kacheln besitzen.

Nach der Enthüllung der PS5 und dem "Die Zukunft des Gaming"-Event sind auf jeden Fall schon einige Fragen zur Konsole beantwortet worden. Eine brennende Frage, nämlich zum Preis der PS5, ist weiterhin offen. Welche Fragen zur PS5 beschäftigen euch außerdem? Schreibt uns eure Meinungen gerne in die Kommentare!

News gehört zu diesen Spielen
Box-Inhalt startet mysteriöse Schnitzeljagd

Was steckt in der Box? Zahlreiche Influencer haben von Activision Post bekommen, die sie erst heute öff (...) mehr

Weitere News