Suicide Squad: "Arkham City"-Entwickler kündigt neues Spiel an

von Gregor Elsholz (Montag, 10.08.2020 - 13:35 Uhr)

Mit einem Tweet hat das "Arkham City"-Studio Rocksteady für riesige Vorfreude im Lager von DC-Fans gesorgt. Suicide Squad ist das neueste Projekt des Entwicklers und wird bereits diesen Monat vorgestellt.

Jetzt könnt ihr euch wie Harley Quinn auf das "Suicide Squad"-Spiel freuen.Jetzt könnt ihr euch wie Harley Quinn auf das "Suicide Squad"-Spiel freuen.

Nach jahrelanger Spekulation um das nächste Projekt des Studios hinter den Arkham-Spielen, hat Rocksteady nun endlich das neueste Projekt bekanntgegeben. Das nächste Spiel des Entwicklers wird sich um die Antihelden-Truppe Suicide Squad drehen. Der Termin für die Vorstellung des Spiels wurde ebenfalls bekannt gegeben.

Suicide Squad: Rocksteadys nächster DC-Hit?

Mit Batman - Arkham Asylum, Batman - Arkham City und Batman - Arkham Knight konnte das Team von Rocksteady bereits sein glückliches Händchen mit DC-Charakteren beweisen. Nun wechselt das Studio allerdings die Seiten des Gesetzes und konzentriert sich statt auf Batman auf die Bösewichter der Suicide Squad.

Rocksteady hat in einem Tweet nicht nur das "Suicide Squad"-Spiel angekündigt, sondern ebenfalls auf mehr Informationen während des kommenden "DC Fandome"-Events am 22. August verwiesen. Auf dem Teaserbild für das Game könnt ihr den Schriftzug "Suicide Squad" sehen, der sich wie ein Fadenkreuz auf den Kopf von Superman legt. Passend dazu der Kommentar "Target locked" – Ziel erfasst. Aufgrund der ambivalenten Perspektive des Bilds könnte es sich bei dem Charakter allerdings auch um den Gegenentwurf von Superman, Bizarro, handeln.

Suicide Squad: DC-Bösewichte sind aktuell vielbeschäftigt

Während aktuell bis auf den Tweet noch keine weiteren offiziellen Informationen über das Spiel verfügbar sind, kursierten vor einiger Zeit bereits Gerüchte, dass die vor Kurzem registrierte Website-Domain „SuicideSquadKilltheJusticeLeague.com“ den vollständigen Titel des Spiels verrät. Es könnte also sein, dass ihr es in dem Spiel darauf anlegt, Batman, Superman, Wonder Woman und Co. zur Strecke zu bringen.

Welche Charaktere euch dabei als Suicide Squad zur Verfügung stehen werden, ist leider ebenfalls noch nicht bekannt. Die Gruppierung hatte bisher sowohl in den Comics als auch in den Filmen stets wechselnde Besetzungen. Aufgrund der aktuellen Popularität des Charakters sollte aber wohl Harley Quinn in jedem Fall einen großen Auftritt im Spiel haben. Auch die Charaktere Deadshot, Rick Flag, Amanda Waller, und Killer Croc könnten in "Suicide Squad" auftreten.

Es wird in jedem Fall interessant zu sehen sein, welche Richtung das "Suicide Squad"-Spiel einschlagen wird – insbesondere im Kontext der von Kritikern und Publikum zerrissenen Verfilmung von 2016 und dem für 2021 geplanten Film-Reboot.

Welche Gaming-Welt passt am besten zu euch? Findet es in unserem Quiz heraus!

Freut ihr euch auf das "Suicide Squad"-Spiel? Welche anderen Charaktere sollten eurer Meinung eine Hauptrolle im Spiel bekommen? Und welche anderen DC-Comics würdet ihr gerne einmal als Videospiel verwirklicht sehen? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und sagt uns dort eure Meinung im Kommentarbereich!

Uhrzeit für Vorbestellungsstart endlich bekannt

Microsoft hat auf das Vorbestellungschaos bei Sonys "Next Gen"-Konsole reagiert und die genaue Uhrze (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Batman - Arkham City
ToughEnemy54
80

von ToughEnemy54 (13)

Batman271100
99

von Batman271100

Alle Meinungen