Switch von Fan geht verloren und Nintendo selbst ist schuld

von Martin Hartmann (Dienstag, 18.08.2020 - 12:08 Uhr)

Eine einfache Switch-Reparatur wird zum Albtraum eines Nintendo-Fans, als der Reparatur-Service ihre Konsole zusammen mit allen Speicherständen verliert. Hier erfahrt ihr, was sie tun musste, um sie zurückzuholen.

Nintendo verliert die Switch von Fan. Bildquelle: Getty Images/ Circle Creative StudioNintendo verliert die Switch von Fan. Bildquelle: Getty Images/ Circle Creative Studio

Ein Fan will seine Switch zurück

Eine defekte Konsole ist eigentlich noch kein Weltuntergang. "AliceMeg" hat jedoch schlechte Erfahrungen gemacht. Auf Reddit erzählt sie, wie der offizielle Reparatur-Service ihre limitierte "Animal Crossing"-Switch verlor.

Die Geschichte beginnt damit, dass sie die Konsole mit über 800 Stunden Animal Crossing: New Horizons und 400 Stunden Minecraft zum Reperatur-Service in Großbritannien schickt. Nachdem sie eine Woche später immer noch kein Update erhalten hatte, beschloss sie nachzuforschen. Kurz darauf bekam sie die schockierende Nachricht: Die Switch war verloren gegangen.

Ihr wollt bei Gaming-Themen immer auf dem Laufenden sein? Folgt uns bei
Facebook und
Flipboard
und verpasst keine Gaming-News mehr!

Verständlicherweise war "AliceMeg" mit dieser Nachricht mehr als unzufrieden. Sie versuchte den Reparatur-Service zu erreichen und mit Nintendo selbst in Kontrakt zu treten. Ihre Fragen schienen dort jedoch nur auf taube Ohren zu stoßen. Während ihrer Recherche kam sie mit mehreren Leuten in Kontakt, die ähnliche Probleme hatten.

Einige Zeit später bekam sie schließlich die hoffnungsvolle Nachricht, dass ihre Konsole gefunden wurde. Damit war das Drama jedoch noch nicht vorüber.

In einem Update einige Tage später, berichtet sie, wie ihre reparierte Konsole angeblich mehrfach verschickt wurde, jedoch niemals bei ihr eintraf. Auch diesmal blieb sie beständig und bekam schließlich eine Nachricht von Nintendo, die ihr zusicherte, dass ihre Konsole auf dem Weg sei.

Nach fast einem Monat endet die Geschichte der verlorenen Switch schließlich mit einem Happy End. Auf Twitter zeigt sie, wie sie ihre Konsole wieder in Händen hält. Für Nintendo-Fans mit einem ähnlichen Problem hat sie einige Tipps parat:

Sie empfiehlt euch, immer aktiv zu bleiben und Fragen zu stellen. Ihr sollt Informationen einfordern und Fristen setzen. Mit rechtlichen schritten zu drohen würde ebenfalls helfen. Auf keinen Fall solle man einfach nur abwarten, bis sich das Problem vielleicht von alleine löst.

Welcher Charakter bist du?

Der offizielle Nintendo-Reparatur-Service verliert die Switch eines "Animal Crossing"-Fans. Erst nach vielen Fragen und Beschwerden bekam sie ihre Konsole schließlich zurück. Habt ihr schon einmal eine ähnliche Geschichte erlebt? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

News gehört zu diesen Spielen
Teaser bringt Fans auf kuriose Spurensuche

Fans wollen Hinweise auf GTA 6 in "GTA Online"-Teaser entdeckt haben.Der Teaser zum heiß erwarteten " (...) mehr

Weitere News