PS5: Erster Controller-Werbespot spaltet die Fans

von Michael Sonntag (Freitag, 21.08.2020 - 16:27 Uhr)

Gestern präsentierte Sony einen neuen Trailer, der den Spielern vermitteln soll, welche Erlebnisse der neue DualSense-Controller auf der PS5 vermitteln kann. Während die einen begeistert sind, fühlen sich die anderen etwas veräppelt.

Der erste Werbespot zum DualSense: Wenig Controller für einen Controller-Werbespot, finden die Fans.Der erste Werbespot zum DualSense: Wenig Controller für einen Controller-Werbespot, finden die Fans.

Sony: PS5 hat keine Grenzen! - Und keinen Preis, sagen Fans

Eine Frau nimmt es mit verschiedenen Gefahren auf, überlebt das Eis, den Dschungel und eine mystische Welt. Mit einem neuen Werbespot will Sony die Leistungen des DualSense-Controllers auf der PS5 demonstrieren.

Im Gegensatz zum PS4-Controller soll der Controller der PS5 nämlich über ein viel realistischeres, haptisches Feedback verfügen. Das Video, das diese Eindrücke mit dem Berühren von Eis und dem Spannen eines Bogens vermitteln soll, spaltet zurzeit die Community. Hier könnt ihr es euch selbst anschauen:

PS5-Werbung - Das kann der DualSense-Controller:

Der eine Teil der Fan-Gemeinschaft fiebert weiter der Veröffentlichung der PS5 Ende des Jahres entgegen und ist nach dem Werbespot umso gespannter auf das haptische Feedback des PS5-Controllers. 74.000 Likes auf YouTube sprechen eine klare Sprache: Die Fans können die PS5 kaum abwarten.

Der DualSense wird ein Gamechanger sein, wenn er so cool ist, wie ihr ihn vorstellt. Ich kann es kaum erwarten, diesen Controller in die Hände zu bekommen ... die Tage jahrzehntelangen Rumpelns sind vorbei“, schreibt Twitter-User LarZen.

Der andere Teil hingegen findet, dass Sony endlich konkretere Infos zur neuen Konsole veröffentlichen sollte. Die Fans sind ungeduldig und fühlen sich hingehalten. Statt ein Veröffentlichungsdatum oder einen Kaufpreis zu nennen, bleibe man zu sehr im mystischen Marketing-Raum. Anstatt die wirklichen Features des PS5-Controllers in Spielen zu zeigen, deutet der Werbespot nur an, wie cool er sein könnte.

So schreibt Reddit-User Spartan2842: „Fühlt sich wie einer dieser 5 Gum Werbespots an. (...) Ich hätte nie gedacht, dass ich die E3 vermissen würde.

Twitter-User Dysfunkshnl schreibt: „Soll das etwas bedeuten? Ist der Controller kalt? Haben all eure Spiele Pfeil und Bogen, um dieses Gimmick zu rechtfertigen? Ist Cthulhu echt? Sagt uns einfach den Preis und das Erscheinungsdatum und alles ist gut.

Ich bin wütend auf euch. Kein Preis, keine Vorbestellinformationen. (..) Aus meiner Sicht zeigt mir dieses Video nicht, warum ich eine PS5 brauche“, schreibt Twitter-User Tone.

Die Fans sind nach wie vor gespannt auf die PlayStation 5. Allerdings sind viele mit der häppchenhaften Marketing-Kampagne unzufrieden. Ein ähnliches Bild zeichnete sich auch bei der letzten PS5-Show ab, auf der zwar viele Indie-Spiele, aber keine großen PS5-Titel gezeigt worden sind.

Abseits des Werbespots gibt es tatsächlich bereits konkretere Infos zu den DualSense-Funktionen: So haben kürzlich die Entwickler von Spider-Man: Miles Morales und Horizon: Forbidden West angesprochen, auf welche speziellen Controller-Features sich die Fans in ihren Spielen freuen können. Nicht viel, aber immerhin etwas.

Erratet ihr, worüber diese Gamer gerade meckern?

Sony steigert die Vorfreude der Fans auf die PS5 mit einem neuen Werbespot - aber vielen Fans geht es zu langsam voran. Sie scheinen sich einen bombastischeren Einstieg in das nächste Gaming-Zeitalter zu wünschen. Es bleibt abzuwarten, wann Sony endlich die gewünschten Infos herausgeben wird.

Die wichtigsten Infos im Überblick

Die Xbox Series X und Xbox Series S – Wir verraten euch alles Wichtig (...) mehr

Weitere News